2. Wendelsteiner Kürbisfest am 26.10.2019 - wieder ein voller Erfolg -

Auch wenn es morgens um 8:00 Uhr, als die Kürbisse von Herrn Schnell aus Neppersreuth angeliefert wurden, noch ziemlich neblig und diesig war, hat es der Wettergott gut mit uns gemeint. Am Nachmittag konnten dann bei Sonnenschein und milden Herbsttemperaturen die rund 120 Kürbisse in die kreativsten Leuchtobjekte verwandelt werden. Viele mitgekommenen Eltern fanden es ganz praktisch, dass man die „Sauerei“ vom Aushöhlen des Kürbisses nicht zu Hause hat, sondern dem Ganzen ganz entspannt folgen konnte.

  • © FGW

  • © FGW

Das Betreuerteam der Bambinos hatte sich zudem wieder einiges an Halloween-Bastelideen einfallen lassen und so wurde auch hier viel gewerkelt. Es entstanden Geister aus Konservengläsern umwickelt mit Mullbinden, Fledermäuse aus Toilettenpapierrollen oder Wäscheklammern, Wattegeister und noch einiges mehr.

Die Mädels der Junioren- und Wendengarde hatten sich zudem mit Pinsel und Farbe bewaffnet und verwandelten viele Gesichter in Hexen, Feen, Geister usw.

Für das leibliche Wohl hatte das Küchenteam gesorgt und es gab Kürbissuppe und Maiskolben sowie Bratwurstbrötchen, die sich ebenfalls großer Nachfrage erfreuten. Dank vieler Kuchenspenden unserer Eltern konnte ein stattliches Kuchenbuffet aufgefahren werden.

Sehr beliebt war auch wieder der Kostümverkauf, bei dem nicht nur die Kleinen die eine oder andere Glitzerkuh ergattern konnten, sondern auch die Großen fündig wurde.

Alles in Allem wieder ein sehr schönes, gelungenes Fest, das zeigt, die Grün-Weißen können nicht nur Fasching. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer im Vorder- und Hintergrund, allen Kuchenbäcker, Klorollen- und Gläsersammlern und natürlich allen Besuchern.

Versprochen, nächstes Jahr um die gleiche Zeit – das 3. Kürbisfest wird stattfinden.

Von: Alexandra Bratenstein (Schriftführerin), Samstag, 02. November 2019 - Aktualisiert am Mittwoch, 13. November 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Faschingsgesellschaft Grün-Weiß Wendelstein e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/gruen-weiss-wendelstein
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.