5 Tages Wanderung die W + W Abteilung

Wendelstein - Unsere Mehrtageswanderung im Herbst ist schon Tradition geworden – vom 23. bis 27. September 2017 wollten wir diesmal den Lohberg im Bayerischen Wald erkunden.

Wir bildeten 2 Gruppen denn es sollte für jeden etwas dabei sein.

Unsere Touren führten zunächst als Eingehtour nach Schareben.
Marianne wanderte mit ihrer Gruppe um den Plattenriegel und Klaus machte mit seiner Gruppe eine gemütliche Wanderung um die Berghütte Schareben, in der sich dann alle zum Mittagessen trafen. Anschließend machten wir uns gemeinsam nach Lohberg zu unserem Hotel auf, wo Paula unsere Wirtin uns bereits erwartete.

Am Sonntag fuhren wir mit dem Bus zum Arber.
Mit der Gondelbahn fuhr die Gruppe Klaus zur Bergstation und wanderte den Gipfelpanoramaweg. Eine gemütliche Rast in der Eisensteiner Hütte wurde mit einem wunderbaren Panoramablick belohnt. Die Gruppe um Marianne wanderte über den Sonnenfelsen zur Bergwachthütte zum Arberschutzhaus. Anschließend machte die Gruppe auch den Gipfelpanoramaweg. In der Eisensteiner Hütte trafen wir uns dann alle wieder. Den Heimweg zurück zur Talstation wanderten einige, der Rest fuhr mit der Bahn zurück. Angekommen fuhren wir mit dem Bus zum großen Arbersee den wir umrundeten – man konnte auch einen Biberdamm sehen.
Ein herrlicher Tanzabend erfreute unseren Wanderern mit altbekannten Schlagern, alpenländlichen Liedern, gemischt mit zahlreichen Witzeinlagen. Manfred schaffte es dass alle das Tanzbein schwangen.

Am Montag fuhren wir mit dem Bus Richtung Bodenmais. Kurz vorher hielt der Bus auf dem Parkplatz Schönebene und die Gruppe Marianne stieg aus. Klaus fuhr mit dem Bus weiter zum Silberberg. Mit der Bergbahn fuhren sie auf dem Silberberg. Eine kleine Wanderung folgte anschließend. Danach fuhren sie zum Hotel Waldhaus zum Mittagessen.

Marianne wanderte mit ihrer Gruppe vom Parkplatz Schönebene, über schöne Waldwege zu den Rießlochfällen. Der Rückweg führte uns nach Bodenmais auch zum Hotel Waldhaus in der uns die Gruppe Klaus bereits erwartete. Anschließend hatte jeder für sich noch freie Zeit um Bodenmais zu erkunden.

Am Dienstag fuhren wir mit dem Bus zur Lohberghütte wo Klaus mit seinen Leuten ausstieg. Um mit der kleinen Arberseebahn zum kleinen Arbersee zu fahren. Nach der Seeumrundung kehrte die Gruppe im Seehäusl ein und machte sich danach Tal abwärts mit der kleinen Arberseebahn auf den Weg zum Parkplatz an der Reißbrücke.

Marianne mit ihrer Gruppe fuhr zunächst weiter bis nach Sommerau. Von dort wanderten wir über den weißen Regen zum Wasserfall am kleinen Arbersee den wir dann auch umrundeten. Danach marschierten wir weiter zur Mooshütte wo wir unsere Mittagspause machten. Frisch gestärkt ging es weiter auf einen schönen Waldweg zur Ebensäge und anschließend zum Parkplatz Reißbrücke wo uns bereits der Rest der Gruppe erwartete. So war für jeden etwas dabei.

Ach wie schnell sind diese Tage vorbeigegangen gutes Essen, schöne Wanderungen und die herrlichen Absacker nach jeder Wanderung.

Am Mittwoch besuchten wir auf der Heimreise zunächst den Bayerwaldtierpark in Lohberg und anschließend noch die Glashütte. Danach fuhren wir mit dem Bus nach Bodenwöhr, wo wir in der Familienbrauerei Jakob zum Mittagessen angemeldet waren. Nach der Mittagspause ging es weiter Richtung Heimat und nach einem letzten kleinen Stopp an einer Raststätte mit Kaffee und Kuchen kamen wir gegen 16.20 Uhr wieder in Wendelstein an.

Fazit der Wanderung schöne Touren schönes Wetter und vor allem wir hatten keine Blessuren.
Für das nächste Jahr hoffen wir auf genauso schönes Wetter und dann geht es nach Maurach am Achensee.

Allen Helfern, Organisatoren, Kuchenbäcker/innen, Kaffekocher sei nochmal unser herzlicher Dank ausgesprochen.

Eure Mitwanderin

Von: Marianne Scheuerlein, Montag, 16. Oktober 2017 - Aktualisiert am Samstag, 18. November 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »TSV 1893 Wendelstein e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tsv-wendelstein
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.