50 Jahre XS

Wendelstein - Das Bauunternehmen Xaver Schalk Bau-GmbH & Co. KG feierte Ende Juni sein 50-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. Zum selbstgewählten „Schalkiläum“ kamen die gesamte Belegschaft und viele Ehrengäste. Das Fest fand im firmeneigenen Bauhof statt, für die Bewirtung sorgte der Partyservice von Blödel aus Kornburg.

  • Xaver Schalk bedankt sich für 50 Jahre Xaver Schalk Bau

    Xaver Schalk bedankt sich für 50 Jahre Xaver Schalk Bau

  • Claus Peter Schalk mit dem Festgeschenk von Bürgermeister Werner Langhans

    Claus Peter Schalk mit dem Festgeschenk von Bürgermeister Werner Langhans

»Der ist Meister, der was ersann«, so steht es auf der Meisterurkunde von Firmengründer Xaver Schalk, der sich im März 1963 vor der Prüfungskommission der Meisterprüfung im Maurer-Handwerk mit Erfolg unterzogen hat. Zwei Jahre später, im Frühjahr 1965 gründete dann Xaver Schalk seine Bauunternehmung in der Nürnberger Gibitzenhofstraße. So begann der Sohn und jetzige geschäftsführende Gesellschafter Claus Peter Schalk seine launige Reise durch fünf Jahrzehnte Firmengeschichte vor rund 270 Gästen, die sich in der festlich geschmückten Bauhalle des renommierten Mittelständlers trafen. Seit 1985 befindet sich das Bauunternehmen nun in Wendelstein und war gefühlt für jeden Wendelsteiner schon einmal tätig. Ob Hausbau oder auch nur eine kleine Pflasterarbeit im Vorgarten – Peter Schalk und Josef Schalk, die beiden Geschäftsführer, kennen nahezu jedes Bauwerk in Wendelstein.

Bauen und Bewahren, das hat sich Schalk Bau auf die Fahne geschrieben. Das Unternehmen errichtet nicht nur Neubauten, sondern steht auch für die Instandsetzung und Erhaltung bestehender und historischer Gebäude. Schalk Bau steht zu seiner Verantwortung als Bauunternehmung, es schafft Lebensräume für Mensch und Tier und prägt damit Stadtbilder und Landschaften für viele Generationen. Die meisten der rund 90 Mitarbeiter sind langjährig fest angestellte Facharbeiter, die zum großen Teil in dem Unternehmen selbst ausgebildet wurden. Auch die Mitarbeiter übernehmen Verantwortung – für die Arbeit innerhalb Ihrer Projekte. Qualität und Verlässlichkeit sind weitere Eckpfeiler der Unternehmenskultur.

Zur Feier ließ es sich Landrat (und Wendelsteiner) Herbert Eckstein nicht nehmen, ein Grußwort an die Familie Schalk zu überbringen. Werner Langhans, der Wendelsteiner Bürgermeister hatte neben seiner Grußworte auch ein kleines Geschenk mitgebracht: Ein Relief der Rathäuser der Gemeinde Wendelstein. Den humoristischen Teil übernahm der weit über die Grenzen Wendelsteins hinaus bekannte Klaus Schamberger, der mehrere seiner originellsten Texte aus der Reihe „Der Spezi unterwegs" für die Schalks mitgebracht hatte. Weitere Ehrengäste waren u.a. Harald Hubert, der Obermeister der Bauinnung Nürnberg, Hannes Streng (Baustoff Union), Wolfgang Zapf (Zapfwerke) sowie Hans-Jürgen Rohmer (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mittelfranken-Süd), die ebenfalls am Tisch der Familie Schalk Platz nahmen. Der Festakt mündete in eine große Party, die von den MIssFIZZ mit passender Partymusik der 60er, 70er und 80er Jahre musikalisch angeheizt wurde. Ein Höhepunkt war dann zu später Stunde die Performance von Dean Martins 1965er Hit »Everybody Loves Somebody Sometimes«, von Werner Schalk stilecht mit Whiskyglas und Zigarette vorgetragen.

Das mehrgängige Essen der Gastronomie Blödel – dessen Barscheune „s’blödels“ natürlich auch von den Schalks erbaut wurde – kam bei den Gästen gut an. Auf den Tisch kam deftige fränkische Küche und schmackhafte Dessertvariationen, wie sie bei Festen und Feiern in der Gründungszeit üblich waren. Besonders erwähnenswert, dass etwa ein Drittel der Gäste das Motto der 60er Jahre auch bei ihrer Kleiderwahl berücksichtigt hatten. Schalk Bau scheint auf jeden Fall gut gerüstet zu sein für die kommenden 50 Jahre. Die Schalks sind als Ausbildungsbetrieb immer auf der Suche nach engagierten jungen Menschen, dazu mehr auf der kürzlich aktualisierten Internetseite www.schalkbau.de.

Von: Roland Deinlein (Dipl.-Ing.(FH), Bauingenieur), Donnerstag, 27. August 2015 - Aktualisiert am Samstag, 05. September 2015
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Xaver Schalk Bau-GmbH & Co.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schalkbau
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentare

  • Markus Streck Di., 1. September 2015 Teilen:

    ... und seit 15 Jahren arbeiten wir nun schon für die Firma Schalk - und ja, die Jungs von Schalk haben auch schon bei uns Hand angelegt und wir waren begeistert!
    Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und weiterhin viel Erfolg !!

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.