Ab 18. März – Schnelltests nun täglich möglich

Region - Das Schnelltestzentrum im Schwabacher Markgrafensaal, Ludwigstraße 16, ist ab Donnerstag, 18. März, täglich geöffnet. Von Montag bis Samstag sind dort Tests von 12 bis 18 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 15 Uhr möglich.

  • Oberbürgermeister Peter Reiß (links) und Stadtrechtsrat Knut Engelbrecht vor dem Schnelltestzentrum am Markgrafensaal.

    Oberbürgermeister Peter Reiß (links) und Stadtrechtsrat Knut Engelbrecht vor dem Schnelltestzentrum am Markgrafensaal.
    © Stadt Schwabach

„Durch die Ausweitung der Testkapazitäten können sich nun etwa 1500 Personen jede Woche hier testen lassen“, so Oberbürgermeister Peter Reiß. „Die Schnelltests sind wichtig, um Infektionen rechtzeitig erkennen zu können. Wir sind hier, gemeinsam mit einigen anderen Kommunen, bayernweit Vorreiter.“ Und Stadtrechtsrat Knut Engelbrecht ergänzt: „Die Tests bleiben kostenlos. Aber alle, die sich einem Test unterziehen wollen, müssen sich ausweisen können.“ Durch die Ausweitung der Testkapazitäten will die Stadt alle aktuellen Lockerungsschritte parallel unterstützen.

Das Schnelltestzentrum steht allen offen, die in Schwabach wohnen oder arbeiten. Die Johanniter Unfall-Hilfe Schwabach-Roth wird es auch mit den erweiterten Öffnungszeiten weiter betreiben.

Von: Andrea Lorenz, Montag, 15. März 2021 - Aktualisiert am Dienstag, 25. Mai 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Stadt Schwabach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/stadt-schwabach

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.