Abschied und Neubeginn in der Buchhandlung am Sägerhof

Schwanstetten - Ein Abschnitt geht zu Ende – ein neues Kapitel beginnt. Zum 1. September startet die Buchhandlung am Sägerhof mit einem neuen Inhaber.

  • Die bisherige Inhaberin Barbara Nürnberg freut sich sehr, dass sie ihr Geschäft an den jungen Nachfolger Philipp Röstel übergeben kann.

    Die bisherige Inhaberin Barbara Nürnberg freut sich sehr, dass sie ihr Geschäft an den jungen Nachfolger Philipp Röstel übergeben kann.

Die bisherige Inhaberin Frau Nürnberg freut sich sehr, dass sie ihr Geschäft an den jungen Nachfolger Philipp Röstel übergeben kann, der als ausgebildeter Buchhändler ein breites Fachwissen und viel Engagement für die neue Aufgabe mitbringt. Bereits seit der Grundschule war er Kunde der ersten Stunde, hat ein Schulpraktikum in der Buchhandlung absolviert und kennt als „einheimisches Gewächs“ viele Schwanstettener persönlich. Für die Zukunft wünscht ihm Frau Nürnberg von Herzen sehr viel Freude und Erfolg, wertvolle Begegnungen und spannende Buchmomente!

Zurückblicken kann die Sortimentsbuchhandlung nach über 21 Jahren auf eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Büchertischen. So gab es zum Start das Hexenfest im Rahmen der Gewerbeschau im Mai 2000 oder die erste Lesenacht in der Buchhandlung, die in die Gemeindebücherei verlegt wurde und seitdem ein beliebter Bestandteil des Ferienprogramms geworden ist. Dazu kamen viele Lesungen als Gemeinschaftsaktion mit der Gemeindebücherei und der Evangelischen Kindergartenbücherei. Inzwischen gibt es jährlich eine Autorenlesung in Kooperation mit der Gemeindebücherei für die 2. und 4. Klassen der Grundschule in Schwanstetten. Fester Bestandteil im Jahresablauf ist seit rund 15 Jahren die Schnitzeljagd unter dem Thema „Ich schenk dir eine Geschichte“, die jährlich zum Welttag des Buches am 23. April die Kinder zum Knobeln einlädt und zu der sich jedes Jahr Schulklassen sowohl aus Schwanstetten als auch Wendelstein und Rednitzhembach angekündigt haben, um ihr Geschenkbuch abzuholen. In diesem Pandemie-Jahr wurden die Schulen von uns besucht. Seit etlichen Jahren erhalten die ABC-Schützen der Grundschule und der Förderschule Leerstetten zur Einschulung im Rahmen der Lesetütenaktion von der Buchhandlung eine Lesetüte mit Buchgeschenk.

Eine schöne Anerkennung für die gute Zusammenarbeit mit den Schulen zeigt sich auch darin, dass die Buchhandlung bereits zum 12. Mal das „Gütesiegel Leseforum Bayern – Partner der Schule“ erhielt, welches vom Bayerischen Kultusministerium und vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels verliehen wird.

Ein großes Dankeschön geht an die langjährige Mitarbeiterin Monika Betz für ihre wertvolle kompetente, flexible und freundliche Unterstützung seit fast 20 Jahren. Sie wird weiterhin zwei Vormittage in der Woche für Sie da sein.

Zum Abschied ein weiterer Dank gilt den vielen Kundinnen und Kunden, die die Buchhandlung in den vergangenen 21 Jahren und gerade auch während der Pandemie so treu und loyal unterstützt haben sowie eine Bitte: Halten Sie der Buchhandlung am Sägerhof auch weiterhin die Treue – sie bleibt weiterhin nicht nur ein Geschäft, sondern auch ein Ort der Begegnung.

Von: Barbara Nürnberg (Inhaberin), Donnerstag, 08. Juli 2021 - Aktualisiert am Samstag, 04. September 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Buchhandlung am Sägerhof« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schwanbuch
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.