Abteilungsübergreifender Arbeitsdienst

Am Samstag, den 02.10. haben sich rund 20 Mitglieder aus den verschiedenen Abteilungen getroffen, um unsere Grünanlage rund ums Sportheim auf Vordermann zu bringen.

  • Arbeitsdienst unter Anführung unseres 3. Vorsitzenden Jens Schmeißer. Beim TSV Röthenbach ist er für alle Belange und den Zustand unserer Immobilien zuständig.

    Arbeitsdienst unter Anführung unseres 3. Vorsitzenden Jens Schmeißer. Beim TSV Röthenbach ist er für alle Belange und den Zustand unserer Immobilien zuständig.

  • Wirt Bastian Gebhardt stellte den Helfern 15 Kg Leberkäs und Getränke bereit.

    Wirt Bastian Gebhardt stellte den Helfern 15 Kg Leberkäs und Getränke bereit.

  • Nach der Arbeit kommt die Belohnung...

    Nach der Arbeit kommt die Belohnung...

Während sich ein Teil der Anwesenden um den Rückschnitt aller Sträucher und Hecken kümmerte, nahm sich der Rest alle Beete vor und sorgte für den Abtransport des Schnittguts. Dank der beiden großen Anhänger vom GalaBau Mayer und dem Traktor eines Bogenschützen, konnten die Wege deutlich verkürzt und alles schnellstmöglich entsorgt werden. Auch unsere grünschwarzen Urgesteine und guten Seelen des Vereins, Irene und Armin Mayer, haben es sich nicht nehmen lassen vor Ort zu sein um die Lage zu checken. Nach ein paar prüfenden Blicken und einigen Handgriffen später, waren sie jedoch sichtlich erfreut wie super wir bereits vorangekommen sind und das alles so gut läuft.

Nachdem dann die letzte Fuhre im Anhänger gelandet ist, alle Werkzeuge und Gartenmaschinen aufgeräumt waren ging es zur gemeinsamen Vesper über. Hier bedanken wir uns recht herzlich bei unserem Wirt Bastian Gebhardt, der 15 Kg Leberkäs und Getränke zur Verfügung gestellt hat.

Am Ende haben wir deutlich mehr geschafft als ursprünglich vermutet.

VIELEN DANK an alle anwesenden Mitglieder für die super Unterstützung!

Von: Jens Schmeißer (3. Vorsitzender), Freitag, 08. Oktober 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »TSV 1927 Röthenbach bei St. Wolfgang e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tsvroethenbach
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.