Aktion „Saubere Landschaft“ voller Erfolg

Wendelstein - „Saubere Landschaft – Wendelstein liebenswert erhalten"

  • Müllsammelaktion

    Müllsammelaktion

Es folgten 35 engagierte Bürgerinnen und Bürger dem Aufruf der drei Landwirte Robert Schaller (Kleinschwarzenlohe), Martin Löhlein (Wendelstein) und Rainer Erlbacher (Großschwarzenlohe), zusammen mit der CSU Wendelstein zum Säubern unserer Landschaft.

Mit Warnweste und Müllbeutel wurden schwerpunktmäßig die Verbindungsstraßen und angrenzende Waldstücke zwischen Neuses und Röthenbach von Unrat und Müll befreit. Bürger hatten uns im Vorfeld über illegale Müllabladung im Wald informiert, die von den vielen Freiwilligen gesäubert wurden. Neben Hausmüll und Sperrmüll sorgten Toaster, Reifen, Flaschen, Tonnen und sogar Teile einer Parkbank für staunende Gesichter der Helfer. Lob gab es von Passanten, die sich herzlich für die Aktion bedankten.

Von den drei Landwirten wurde der gesammelte Müll (72 Säcke) mit den Traktoren zum Bauhof gefahren und dort in einem bereitgestellten Container ordnungsgemäß entsorgt.

Zum Abschluss der gelungenen Aktion gab Werner Langhans noch eine Vesper für die Helfer aus. 

Ein herzliches Dankeschön geht an die vielen Helferinnen du Helfer, darunter eine Gruppe der Gehörlosen aus Wendelstein, und an

Firma Haberecker Heizungsbau für die Bereitstellung von Handschuhen und Müllsäcken.

www.CSU-Wendelstein.Bayern

Von: Thomas Puschner (MGR / CSU-Ortsvorsitzender), Dienstag, 03. Dezember 2019 - Aktualisiert am Mittwoch, 04. Dezember 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »CSU-Ortsverband Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/csu-ortsverband-wendelstein/3211
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.