AUFNAHME IN DIE HALL OF FAME

Kleinschwarzenlohe/Schwabach - Verband ehrt Taekwondo-Trainer

  • © privat

Große Ehre für Schwabacher Taekwondo-Trainer Holger Schmitt. Der weltweite, stiloffene Kampfkunstverband „Martial Arts Association – International“ hat den Taekwondo-Trainer des TSV Kleinschwarzenlohe in seine „Hall of Fame“ aufgenommen.

Der Verband würdigte damit seinen mehr als 3-Jahrzente-lange unermüdlichen Einsatz für die Kampfkünste. Aktuell leitet er das Taekwondo- und Selbstverteidigungstraining beim TSV Kleinschwarzenlohe.

Eigentlich wäre der Gold-Award sowie die Hall-of-Fame-Urkunde bei einer Sports-Award-Gala am 16. Mai 2020 in Geilenkirchen (Nordrhein-Westfalen) offiziell durch den Präsidenten der MAA-I, Bernd Höhle, überreicht worden. Aus aktuellem Anlass (Coronavirus) wurden die Auszeichnungen ausnahmsweise nach Hause geschickt.

Bei Interesse an Taekwondo bzw. Selbstverteidigung… tahoschmitt@t-online.de

Von: Holger Schmitt (Taekwondo/RSP), Montag, 01. Juni 2020 - Aktualisiert am Mittwoch, 17. Juni 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »TSV 72 Kleinschwarzenlohe e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tsv72
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.