Auftaktveranstaltung „Kommunale Bürgerstiftung“

Schwanstetten - Am Freitag, 29. April 2016, um 19.30 Uhr, findet in der Kulturscheune Leerstetten die Auftaktveranstaltung der „Kommunalen Bürgerstiftung des Marktes Schwanstetten“ statt.

  • © Markt Schwanstetten

Bürgerschaftliches Engagement für das Gemeinwesen in Schwanstetten zeichnet sich durch eine lange Tradition aus und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Je aktiver und einsatzfreudiger die Menschen, umso lebenswerter ist die Gemeinschaft, in der wir leben. Dieses Miteinander gilt es weiter zu stärken. Denn, die Gemeinde sind wir alle!

Eine gute Plattform dafür ist die neu ins Leben gerufene „Kommunale Bürgerstiftung des Marktes Schwanstetten“. Die Bürgerstiftung ermöglicht es allen Bürgern, Unternehmen und Selbständigen Gutes in der eigenen Gemeinde zu tun.

Der Zweck der Bürgerstiftung ist breitgefächert, so dass ein jeder durch Ideen und Zeit oder finanzielle Mittel die ortsansässigen Vereine und Organisationen sowie kulturelle, soziale und mildtätige Projekte vor Ort unterstützen kann.

Der Stiftungsrat will die „Bürgerstiftung des Marktes Schwanstetten“ an dem Infoabend näher vorstellen. Fachkundige Referenten der Bürgerstiftung „Unser Schwabach“, wie Vorstandsmitglied Ralf Gabriel und OB a. D. Hartwig Reimann, werden interessante Einblicke zu ihrer Arbeit geben. Das junge Stimmwunder Louisa Wölfel, begleitet von Brigitte Becker am Klavier, werden für die musikalische Umrahmung sorgen.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, an der öffentlichen Veranstaltung teilzunehmen.

Von: Stefanie Weidner (Kulturamt), Mittwoch, 13. April 2016 - Aktualisiert am Dienstag, 19. April 2016
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Markt Schwanstetten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/markt-schwanstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.