Auftrittsmarathon bei den Patchwork-Singers

Schwanstetten - Mit drei ganz unterschiedlichen Auftritten startete der Chor in die Adventszeit

  • Spendenübergabe

    Spendenübergabe

  • Konzert in Zell

    Konzert in Zell

Den Anfang machte ein stimmungsvoller Auftritt beim Adventskonzert des Männergesangvereins Gustenfelden in der Schwabacher Spitalkirche. Beide Chöre stehen unter dem Dirigat von Ruth Schauer und sind durch gemeinsame Auftritte inzwischen ein eingespieltes Team. So konnten wir auch diesmal einander zuhören und genossen in unseren Singpausen den vollen, ebenso stimmkräftigen wie feinleisen Liedvortrag des Männerchores. Das abwechslungsreiche Liedgut, ergänzt durch einfühlsame Wortbeiträge, fand großen Beifall bei den Zuhörern.

Unser alljährliches Weihnachtskonzert führte uns eine Woche später wieder einmal in die katholische Pfarrkirche Zell. Bereits zum fünften Mal waren wir dort zu Gast, um zusammen mit dem Gebärdenchor Regens-Wagner Zell zu konzertieren. Auch bei diesem Auftritt musste das Programm wegen Erkrankung kurzfristig umgestellt werden, was dank der Einsatzfreudigkeit unserer Sängerinnen und Sänger unter der leitenden Hand von Ruth Schauer gut gemeistert werden konnte.   

Wie immer hatten wir die Besucher in Absprache mit Regens-Wagner Zell um Unterstützung eines sozialen Projektes gebeten. Heuer wurde ein Gehörlosenprojekt in Sri Lanka vorgestellt. Der Hörgeräteakustiker Thomas Andres unterstützt dort eine Gehörlosenschule und versorgt seit über 10 Jahren Kinder und junge Erwachsene kostenlos mit Hörgeräten einschließlich Hörtests und der Anpassung der Geräte. Bereits die kurze Vorstellung dieses ausschließlich ehrenamtlichen Engagements, das 2018 mit dem Ehrenwert-Preis ausgezeichnet wurde, fiel auf so fruchtbaren Boden, dass Thomas Andres schließlich ein stattlicher Betrag für dieses Herzensprojekt überreicht werden konnte.

Benefizkonzert trägt weitere Früchte
Mit großer Freude konnten wir bei unserem Auftritt auf dem Thomasmarkt hören, dass Bürgermeister Robert Pfann das ehrenamtliche Engagement von Thomas Andres vorstellte und dafür eine Sammelbox im Rathaus zur Verfügung stellt. Nicht mehr benötigte Hörgeräte können ab sofort im Rathaus abgegeben werden. Hörgeräteakustiker Andres wird sie in Sri Lanka unentgeltlich an die Bedürfnisse dortiger Gehörloser anpassen. Wir sagen im Namen von Herrn Andres und seinen Schützlingen ein herzliches Dankeschön an unseren Bürgermeister für diese Unterstützung und ein herzliches Vergelt's Gott an alle Spenderinnen und Spender.

 

Von: Monika Neumaer, Sonntag, 06. Januar 2019 - Aktualisiert am Donnerstag, 10. Januar 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Patchwork Singers e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/patchwork-singers
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.