Ausreißer sucht Familie

Nürnberg - Kleiner Pechvogel hatte das Glück gefunden zu werden.

  • Ronny - Wellensittich

    Ronny - Wellensittich
    © Tierschutzverein-Noris e.V.

RONY

Erschrocken beobachtete eine Tierfreundin, wie ein kleiner, blaugefärbter Wellensittich hilflos auf dem Gehsteig in der Nürnberger Südstadt umher hüpfte. Der Wellensittich konnte nicht mehr fliegen und ließ sich von ihr einfach aufnehmen.

Der Sittich wurde zu uns gebracht und unverzüglich unserer Tierärztin vorgestellt. Dort wurde ersichtlich, dass sein rechter Flügel etliche Blessuren aufwies, aber glücklicherweise nicht gebrochen war. Anhand des Verletzungsgrades war zu vermuten, dass ihm diese Verletzung durch andere Vögel (z.B. Krähen, Elstern etc.) zugefügt wurde. Rony so wie wir ihn nennen, muss sich nun erst einmal gründlich erholen und seine Verletzungen auskurieren.

Sollte sich sein Eigentümer nicht melden, wird Rony – sobald er genesen ist und wieder fliegen kann – in ein neues Zuhause mit Artgenossen und an tierliebe Menschen vermittelt.

Die tierschutzgerechten Mindesanforderungen zur Haltung von Wellensittichen sind zu erfüllen, eine Beratung hierzu machen wir gerne.

Wer gibt Rony eine zweite Chance?

Interessenten melden sich bitte per Telefon oder über E-Mail

Von: Heli Ditterich (Tierschutzlehrerin), Mittwoch, 01. September 2021 - Aktualisiert am Samstag, 04. September 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Tierschutzverein-Noris e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tierschutzverein-noris

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.