AVANTIs Beitrag zum Sommerferienprogramm der Gemeinde Schwarzenbruck ist erfolgreich verlaufen!

Schwarzenbruck - Bei bestem Radlwetter trafen sich zehn Schwarzenbrucker Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren, um am Sommerferienprogramm von AVANTI teilzunehmen

Bei bestem Radlwetter trafen sich zehn Schwarzenbrucker Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren, um am Sommerferienprogramm von AVANTI teilzunehmen; natürlich alles unter Einhaltung der gültigen Corona-Regeln und mit Hygienekonzept.

Per Rad ging es zum knapp zehn Kilometer entfernten Faberhof, dessen Tier- und Naturwelt im Vordergrund stehen sollte. Nach etwa einer Fahrstunde gut angekommen, stärkte man sich ausgiebig und genoss den Kontakt zu Rotwild, Damwild und Wildschweinen. Besonderer Höhepunkt aber war dann der ausgestopfte Biber, den Frau Laubach vom Bund Naturschutz mitgebracht hatte. Beim gemeinsam abgelaufenen Biber-Lehrpfad machte Frau Laubach Kinder und Erwachsene auf die Spuren des Bibers aufmerksam. Bäume fällt er übrigens vor allem, um an seine Lieblingsspeise, die Rinde, heranzukommen.

Schließlich machte sich die gut gelaunte Gruppe auf den Rückweg, um nach fünf Stunden wieder auf dem Festplatz in Schwarzenbruck anzukommen. Alle Mitradelnden konnten auf eine unfallfreie und vor allem erlebnisreiche Tour zurückblicken.

Von: Achim Hofmann, Sonntag, 09. August 2020 - Aktualisiert am Donnerstag, 03. September 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »AVANTI - Mobile Zukunft Schwarzenbruck e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/avanti-ev

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.