AVANTIs erste Ausfahrt konnte stattfinden!

Schwarzenbruck - AVANTI konnte seinen ersten Radausflug starten. Aufgrund der Corona-Beschränkungen hat sich auch dieser um Monate verschoben, nun aber war es an der Zeit, die ursprünglich für Ostern geplante Ausfahrt endlich umzusetzen. Der Termin wurde im Vorfeld fleißig beworben und unterstützt durch ideale Wetterbedingungen versammelten sich dann 25 Radlerinnen und Radler am Plärrer. Von 7 bis 70 Jahren waren alle Altersklassen dabei, um die immerhin 29 Kilometer lange Rundstrecke in Angriff zu nehmen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Mario Rubel und dem Hinweis auf das Hygieneschutzkonzept setzte sich die radelnde Karawane um kurz nach 14 Uhr in Gang, überquerte die Schwarzach und folgte dem ersten Waldweg an den Kanal. Von dort aus ging es bis nach Worzeldorf. Bereits auf den ersten Metern übernahmen mit Mats und Jonathan (beide sieben Jahre alt) die beiden jüngsten Teilnehmer im Feld die Führungsarbeit und gaben ein zügiges Tempo vor. In Worzeldorf bog man nach rechts Richtung Nürnberg ab, passierte nach wenigen Kilometern das für seinen früher sehr geschätzten Sandstein bekannte "Steinbrüchlein", um von dort aus dann den Biergarten "Zollhaus" anzusteuern. Die Karawane machte hier einen einstündigen Stopp, einerseits um sich zu erfrischen, andererseits um ein wenig zu plaudern. Denn das Gesellige stand an diesem Tag klar im Vordergrund. Und dass dies auch unter Wahrung der Abstandsregeln geht, zeigte sich im Biergarten.

Gut gestärkt nahm man den komfortabel ausgebauten Radweg Richtung Wendelstein, um dann vor der Überquerung der Autobahn den Jägersee in Feucht anzusteuern. Dort angekommen liefen dann auch die letzten Kilometer wie geschmiert. Kurz vor 18.00 Uhr schließlich wurde wieder der Plärrer in Schwarzenbruck erreicht. Und vorne an der Spitze immer noch Mats und Jonathan... Ein gutes Dutzend der Radlerinnen und Radler ließen den Abend dann in der Taverne Parthenon ausklingen. Alle Teilnehmenden empfanden den ersten Radausflug von AVANTI als vollen Erfolg. Der zweite wird sicher folgen...

Von: Achim Hofmann, Sonntag, 09. August 2020 - Aktualisiert am Donnerstag, 03. September 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »AVANTI - Mobile Zukunft Schwarzenbruck e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/avanti-ev

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.