Beratung und Unterstützung bei der Überarbeitung von Vereinssatzungen

Roth - "für einander" bietet kleinen Vereinen im Landkreis Roth die Möglichkeit, ihre Vereinssatzung überprüfen zu lassen.

Eine klug gewählte Vereinssatzung sichert die Handlungsfähigkeit des Vorstands. Vielleicht ist ja die Satzung des einen oder anderen Vereins nicht mehr auf dem aktuellen Stand. „für einander“ die Kontaktstelle für Bürger-Engagement im Landkreis Roth, bietet deshalb kleinen Vereinen die Möglichkeit ihre Satzung auf den Prüfstand zu stellen. Dieses „Check-Up“ Angebot richtet sich ausschließlich an die Vorstandschaft von kleinen Vereinen, die ihre Vereinssatzung überarbeiten möchten und dabei Unterstützung suchen.

„für einander“ konnte den Vereinsberater Karl Bosch gewinnen, der diesen Vereinen gerne Tipps für die Überarbeitung ihrer Vereinssatzung gibt. Insgesamt haben 12 kleine Vereine aus dem Landkreis Roth die Möglichkeit, einen Termin bei Herrn Bosch zu erhalten. Diese Vereine können dann vorab ihre Vereinssatzung und ihre Fragestellungen an „für einander“ senden. Herr Bosch wird sich die Satzungen ansehen und im Vorfeld prüfen. Bei einem vereinbarten Gesprächstermin werden dann die Fragen der Vorstandschaft und Änderungsmöglichkeiten besprochen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Vereine begrenzt. Anmeldeschluss ist Montag, 30. September 2019

Termin: Freitag, 18. Oktober 2019. Termine werden zwischen 16 und 18 Uhr und zwischen 19 und 21 Uhr vergeben.  Veranstaltungsort: Landratsamt Roth, Weinbergweg 1, 91154 Roth.

Anmeldung und weitere Informationen bei:
„für einander“ Kontaktstelle Bürger-Engagement Landkreis Roth, Tel. 09171/81-1125
E-Mail: fuereinander@LRAroth.de

Von: Sonja Winkler, Montag, 16. September 2019 - Aktualisiert am Montag, 16. September 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »"Für einander" - Kontaktstelle Bürger-Engagement Landkreis Roth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/fuereinander
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.