Bestes auf Fränkisch: »Neighorchd«

Region - Dieses Hörbuch ist für Franken Pflicht – Jürgen Leuchauer, Anette Röckl und Ted Hertle präsentieren ihre Dialekt-CD

  • Jürgen Leuchauer, Anette Röckl und Ted Hertle präsentieren ihre Dialekt-CD

    Jürgen Leuchauer, Anette Röckl und Ted Hertle präsentieren ihre Dialekt-CD

  • Cover »Neighorchd«

    Cover »Neighorchd«

Wie genau wird das Waffel-L gebildet, was kann die Universalformel „Bassd scho” alles ausdrücken und wie hören sich Motten an, die Fränkisch sprechen? Um diese und andere Fragen rund um die Eigenarten des fränkischen Dialekts und der Franken selbst geht es bei den Geschichten auf dem neuen Hörbuch „Neighorchd!”.

Der fränkische Entertainer Jürgen Leuchauer, NN-Kolumnistin Anette Röckl und Autor Ted Hertle haben ein Best-of des fränkischen Humors zusammengestellt. Bei der Aufzeichnung des Hörbuchs bei Radio F hat das Publikum schon einmal einen Vorgeschmack bekommen. Und mit viel Gelächter und Applaus die Geschichten der drei Mundart-Autoren quittiert.

Leuchauer liest auf dem Hörbuch aus seinen Bestsellern „Gäih weider – hogg di her!” und „Allmächd, des aa nu!”. Anette Röckl bringt mundart­lichen Highlights ihrer samstäglichen Kolumne „Hallo Nürnberg” ein und Ted Hertle liest aus seinem Buch „Mittelfränkisch für Neigschmeggde, Fremddialektler und andere Erläuterungsbedürftige”.

„A schöns Gschmarri” Rund 70 Minuten Launiges rund um die fränkische Mentalität gibt es auf der CD zu hören. Oder, wie es die drei Autoren am Ende ihrer spaßigen Lesung zusammenfassten: „Halt a Best-of-Gschmarri!”. 

„Neighorchd!” ist eine Kooperation des Verlags Nürnberger Presse und Radio F.
Zu kaufen im Internet unter zeitungsshop.nordbayern.de sowie im Buchhandel für 14 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).

Von: Jürgen Leuchauer, Montag, 15. Juni 2020 - Aktualisiert am Montag, 15. Juni 2020

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.