Besuch vom Bürgermeister beim JBN

Bund Naturschutz Garten am Alten Kanal - Am Freitag, den 22.03. bekam die Kinder- und Jugendgruppe des Bund Naturschutz (JBN) Besuch von Bürgermeister Werner Langhans.

  • Besuch vom Bürgermeister bei der Wendelsteiner JBN Jugendgruppe. Hoch erfreut zeigte sich die Gruppenleiterin, Anja Schneider (Bildmitte) über die von Bürgermeister Werner Langhans (oben, 2. v.r.) überreichte Spende.

    Besuch vom Bürgermeister bei der Wendelsteiner JBN Jugendgruppe. Hoch erfreut zeigte sich die Gruppenleiterin, Anja Schneider (Bildmitte) über die von Bürgermeister Werner Langhans (oben, 2. v.r.) überreichte Spende.
    © Pieger

  • © Pieger

Grund dafür war das neu errichtete Gartenhaus im BN Garten am Alten Kanal in Wendelstein.

Das Gartengrundstück hat der Bund Naturschutz von der Gemeinde Wendelstein gepachtet. Wöchentlich treffen sich dort 'die Naturforscher' im Alter zwischen 7 und 15 Jahren und helfen fleißig mit beim Anlegen eines Naturgartens. Auch beim Bau des Gartenhauses, welches zukünftig das Domizil der JBN Gruppe sein wird, haben sie eifrig mit angepackt. Aktuell wurde z.B. die Dachbegrünung angelegt, Pflastersteine verlegt und auch der Innenausbau ist noch nicht ganz fertig. All dies verschlingt nicht nur viel Zeit von den Ehrenamtlichen, sondern auch einiges an finanziellen Mitteln.

Umso größer war deshalb die Freude über den vom Bürgermeister überreichten Scheck für die JBN Gruppe. Außerdem tat es gut vom Bürgermeister zu hören, wie sehr unsere Arbeit an Jugend und Natur geschätzt wird. Ein herzliches „DANKE“ deshalb von der BN Ortsgruppe an Herrn Langhans, den Gemeinderat und an die Gemeindeverwaltung für die tolle Unterstützung der Arbeit des JBN!

Von: Stefan Pieger, Dienstag, 26. März 2019 - Aktualisiert am Freitag, 18. Oktober 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Bund Naturschutz in Bayern e.V. - Ortsgruppe Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/bn-wendelstein

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.