Biobauernhof als Lernort

Ausflug nach Greuth - Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen besuchten im März den Holzhobelhof in Greuth, um das zuvor in HSU behandelte Thema „Vom Huhn zum Ei“ hautnah zu erleben.

Nach einer kurzen Begrüßung und einem Wissens – Checkup in der warmen Stube führte Anette Wiedmann uns direkt zu ihren Hühnern. Hier wurde es gleich praktisch. Die Kinder sammelten Futter für die Hühner, das sie anschließend an die Tiere verfüttern durften. Ein ganz zahmes Huhn ließ sich sogar hochnehmen und geduldig von vielen Kinderhänden streicheln. Danach wurden im Hühnermobil frisch gelegte Eier gesammelt, was allen besonders viel Spaß machte. Wie aber ging es mit den Eiern nun weiter? Während ein Teil der Klasse sich in der Spielscheune austobte, durfte der andere Teil die Eiersortiermaschine ausprobieren und die Eier zum Abschluss stempeln. Dann wurde getauscht. Nach einer ausgiebigen Kuschelrunde bei den Eseln und Ziegen ging es mit dem Bus zurück in die Schule.

Von: Bernadett Kreitschmann (Lehrerin), Montag, 29. April 2019 - Aktualisiert am Freitag, 17. Mai 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Grundschule Schwanstetten« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/grundschule-schwanstetten/861
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.