Blühstreifen an der Grundschule Wendelstein

Wendelstein - Naturschutz im Alltag der Schülerinnen und Schüler

  • © Markt Wendelstein

Das Bewusstsein für Natur- und Umweltschutz wird in Wendelstein schon von den Kleinsten geübt. Die Klasse 1a der Grundschule Wendelstein mit ihrer Lehrerin Frau Goller kümmert sich liebevoll um einen Blühstreifen im Pausenhof.

Das Beet wurde gemeinsam vorbereitet. Dann wurden die Blühsamen eingesät, die die Klasse von der Marktgemeinde Wendelstein geschenkt bekommen hat. Bürgermeister Werner Langhans lobte bei einer kleinen „Einweihungsfeier“ das Engagement der Schülerinnen und Schüler, die sich um ihren Blühstreifen kümmern. Rektorin Ulrike Eurich freut sich, dass die Grundschule Wendelstein auch eine Bienen AG hat. Die Grundschüler bauten in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro bereits Insektenhotels.

 

Von: Katharina Polster (Bürgermeisteramt), Montag, 11. Juli 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Markt Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/markt-wendelstein

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.