„brillenwerk hamann“ feierte seine Eröffnung

Wendelstein - Am 18.06. 2016 eröffnete Augenoptikermeister André Hamann im Herzen von Wendelstein sein Augenoptikerfachgeschäft, das „brillenwerk hamann“. Bis kurz vor der Eröffnung wurde hinter den Kulissen des brillenwerks fleißig gearbeitet, denn der Zeitplan mit den zahlreichen Umbaumaßnahmen war eng gesteckt.

  • Auch 1. Bürgermeister Werner Langhans gratulierte zur Neueröffnung

    Auch 1. Bürgermeister Werner Langhans gratulierte zur Neueröffnung

  • Mit viel Liebe zum Detail überraschte das brillenwerk am Tag der Eröffnung

    Mit viel Liebe zum Detail überraschte das brillenwerk am Tag der Eröffnung

  • Mit viel Liebe zum Detail überraschte das brillenwerk am Tag der Eröffnung

    Mit viel Liebe zum Detail überraschte das brillenwerk am Tag der Eröffnung

  • Die Eröffnungsgeschenke aus Filz kamen bei den Besuchern sehr gut an.

    Die Eröffnungsgeschenke aus Filz kamen bei den Besuchern sehr gut an.

  • Die Eröffnungsgeschenke aus Filz kamen bei den Besuchern sehr gut an.

    Die Eröffnungsgeschenke aus Filz kamen bei den Besuchern sehr gut an.

  • Nicht nur innen schick, auch außen  hat sich einiges getan....

    Nicht nur innen schick, auch außen hat sich einiges getan....

  • Die Eröffnungsgeschenke aus Filz kamen bei den Besuchern sehr gut an.

    Die Eröffnungsgeschenke aus Filz kamen bei den Besuchern sehr gut an.

  • Die zwei glücklichen Gewinnerinnen der Eröffnungsverlosung

    Die zwei glücklichen Gewinnerinnen der Eröffnungsverlosung

  • Lieblingsbrille schon gefunden...

    Lieblingsbrille schon gefunden...

  • Vermieter Stefan Häring (re) mit Frau Elke überbrachten Glückwünsche zur Eröffnung

    Vermieter Stefan Häring (re) mit Frau Elke überbrachten Glückwünsche zur Eröffnung

Bei der Eröffnungsfeier am Samstag wurde Einiges geboten. Neben Sektempfang und Snacks im Brillendesign gab es bei der Eröffnungsverlosung tolle Preise zu gewinnen. Für lustige Erinnerungsfotos sorgte eine Fotobox. Die kleinen Besucher freuten sich über eine Schmink- und Zöpfe-Flecht-Station.

Das brillenwerk, ein echtes Schmuckstück, war am Eröffnungstag gut besucht. Der ehemalige Friseursalon besticht durch sein über 300 Jahre altes Fachwerk. André Hamann, der Geschäftsinhaber, hat beim Ladenbau genau das in den Vordergrund gestellt. Die weiße moderne Ladeneinrichtung ist durch eine Kombination von Holz-Elementen perfekt auf die alten Holzbalken abgestimmt. Bereits von außen wird man durch die in der Sitzecke stehenden Kissen, mit Aufschriften wie „Herzlich Willkommen“ oder „Trag´s mit Fassung“, auf das mit Liebe zum Detail gestaltete Brillenfachgeschäft aufmerksam.

André Hamann, der in Wendelstein aufgewachsen und verwurzelt ist, erfüllt sich nach fast zwanzigjähriger Tätigkeit als angestellter Augenoptiker seinen Traum vom eigenen Geschäft. Sämtliche Brillenarten, Kontaktlinsen und Pflegemittel werden im brillenwerk angeboten. Individuelle Beratung und Qualität werden dabei groß geschrieben. Mit Hilfe modernster Geräte wird die individuelle Sehstärke ermittelt. Nach Beratung zur Brillen- und Gläserwahl, wird die Brille in der hauseigenen Brillenwerkstatt fertig gestellt. „Bei uns steht das Handwerk noch im Vordergrund“ so André Hamann. Für den Namen „brillenwerk“ hat er sich deshalb auch frei nach dem Motto „Jede Brille ein kleines „(Meister)werk“ entschieden.

Besonders möchte sich André Hamann bei den vielen fleißigen Helfern bedanken, die den Umbau des heutigen brillenwerks in so kurzer Zeit mit bewerkstelligt haben. Sein Dank gilt besonders Elke Häring (Elke Häring Immobilien), Stefan und Dennis Häring (Fliesenfachgeschäft Stefan Häring), Glaserei Weikersdorfer, sowie dem Malermeister Andreas Hille.

Annika Schuster, Katrin Morgenstern und André Hamann vom brillenwerk hamann freuen sich auf Ihren Besuch! 

Von: Andreas Morgenstern, Mittwoch, 22. Juni 2016 - Aktualisiert am Dienstag, 27. Februar 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »brillenwerk hamann« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/brillenwerk

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.