Bufdis für das Umweltschutzamt gesucht

Schwabach - Bis Ende Oktober Einstellung möglich: Umweltschutzamt stellt noch Bufdi ein

  • Körperlich belastbar sollte der oder die Bufdi sein.

    Körperlich belastbar sollte der oder die Bufdi sein.
    © Stadt Schwabach

Den Abschluss in der Tasche, aber noch keine genaue Vorstellung von der Zukunft: Wer sich nach der Schule erst einmal orientieren und praktische Erfahrungen sammeln möchte, ist bei einem Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) genau richtig. Im Umweltschutzamt der Stadt Schwabach gibt es noch bis Ende Oktober die Möglichkeit einer Einstellung.

Die Bufdis haben ein weit gefächertes Aufgabengebiet, wie etwa Pflege­maß­nahmen in Biotopen und öffentlichen Grünanlagen (z.B. Mähen und Entbuschen von Sandmagerrasen, Heckenpflege, Bachreinigen, Pflanzen von Obstbäumen uns Sträuchern etc.), Artenschutzmaßnahmen (z.B. Reinigen von Nistkästen und Hornissenkästen), die Mitwirkung bei kommunalen Projekten (z.B. Schwabacher Regionalmarkt, Biobrotboxaktion, „Produkt des Monats“), diverse Kontrollgänge sowie die Entsorgung von illegalen Müllablagerungen.

In der Zeit als Bufdi erhält man auch einen Einblick in die Organisation der Stadt und deren Aufgaben. Darüber hinaus lernen die Freiwilligen viele neue und schöne Seiten des Naturraumes von Schwabach kennen. 

Insgesamt 25 Seminartage beim Bildungszentrum in Bad Staffelstein oder im Rahmen einer pädagogischen Begleitung bei der Stadt Schwabach vermitteln zudem praktische Kenntnisse, etwa über den Umgang mit der Motorsense oder -säge,  beim Pflanzen von hochstämmigen Streuobstbäumen oder auch Grundkenntnisse der Baumpflege.

Interessenten, die im Besitz des Führerscheines der Klasse B sind, können sich ab sofort bewerben. Nach einem kurzen Einstellungsgespräch könnte der Einsatz für die Dauer eines Jahres direkt beginnen. Weitere Informationen unter Telefon 09122 860-341 oder unter www.schwabach.de/umwelt/bufdi

Von: Andrea Lorenz, Freitag, 25. August 2017 - Aktualisiert am Samstag, 02. September 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Stadt Schwabach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/stadt-schwabach
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.