Cooper sucht seine Familie

Nürnberg - Ein kleiner Spanier sucht eine neue Heimat

  • Cooper

    Cooper
    © Tierschutzverein-Noris e.V.

Cooper

Cooper ist ein kleiner Pinscher-Mix-Rüde und ca. 3 1/2 Jahre alt. Ursprünglich stammt Cooper aus Spanien, wurde nach Deutschland verbracht und vermittelt. Zirka 5 Monate verbrachte Cooper dann bei seinen neuen Frauchen, die aber mit seiner Haltung überfordert war. Eine Tierfreundin übernahm letztlich Cooper und brachte ihn dann zu uns. 

Was Cooper in seinem kurzen Leben bislang alles erlebt hat, wissen wir nicht, aber er ist noch sehr schreckhaft und ängstlich. Er lässt sich zwar streicheln, aber das ist ihm etwas unheimlich und er ist dabei ziemlich argwöhnisch. Daher ist er für Familien mit Kindern eher nicht geeignet. Cooper ist ein sehr lieber Hund, der im Moment eben nur ein Nähe-Distanz-Problem hat. Er geht gerne Gassi, ist leinen-führig aber auch hier etwas ängstlich - gerade bei schnell fahrenden Autos, Fahrradfahrern oder Kindern mit Fahrzeugen.

Er kennt leider auch noch keine Hundekommandos, ist aber lernbegierig. Cooper bleibt ohne Probleme mal alleine, bellt selten, schlägt auch nicht an wenn einer an der Türe klingelt und er macht nichts kaputt. Mit Artgenossen verträgt er sich sehr gut und würde sich sicherlich  auch als Zweithund wohlfühlen, wenn die Chemie stimmt.

Es wird ein Hundehalter für Cooper gesucht, der mit viel Geduld, Verständnis und gewaltfreier aber konsequenter Erziehung die Verhaltensweise von Cooper wieder normalisiert. Cooper ist gesund, geimpft, gechipt und nicht kastriert. Wer hat ein Herz für diesen kleinen, liebenswerten Kerl? Gerne können Sie Cooper bei einem Probe-Gasse-gehen kennen lernen..

Heli Ditterich

Von: Heli Ditterich (Tierinspektor, Tierschutzlehrer), Dienstag, 13. Februar 2018 - Aktualisiert am Mittwoch, 14. Februar 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Tierschutzverein-Noris e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tierschutzverein-noris
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.