Corona-Update aus dem Nürnberger Land: Stand 16. November, 14 Uhr

Landkreis Nürnberger Land - Seit Donnerstag sind 436 Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu vermelden, aus Alfeld +4, Altdorf +40, Burgthann +31, Engelthal +3, Feucht +40, Happurg +4, Hartenstein +7, Hersbruck +40, Kirchensittenbach +8, Lauf +68, Leinburg +25, Neuhaus +13, Neunkirchen a. Sand +5, Offenhausen +4, Ottensoos +1, Pommelsbrunn +13, Reichenschwand +9, Röthenbach +20, Rückersdorf +6, Schnaittach +15, Schwaig +18, Schwarzenbruck +16, Simmelsdorf +5, Velden +12, Vorra +10, und Winkelhaid +19.

Die Zahl der bestätigten Coronafälle im Landkreis Nürnberger Land steigt damit auf 10.000. Als genesen gelten 8.553 Personen. Das Nürnberger Land beklagt den Tod einer 79-Jährigen aus Lauf. Die Zahl der mit oder am Coronavirus verstorbenen Personen steigt damit auf 213.

Im Detail (Nennung ab fünf Fällen):
Alfeld: 81, Altdorf bei Nürnberg: 819, Burgthann: 580, Engelthal: 33, Feucht: 839, Happurg: 160,
Hartenstein: 105, Henfenfeld: 69, Hersbruck: 785, Kirchensittenbach: 112, Lauf a. d. Pegnitz: 1725, Leinburg: 327, Neuhaus a. d. Pegnitz: 159, Neunkirchen a. Sand: 289, Offenhausen: 80, Ottensoos: 91, Pommelsbrunn: 260, Reichenschwand: 126, Röthenbach a. d. Pegnitz: 932, Rückersdorf: 222, Schnaittach: 608, Schwaig bei Nürnberg: 450, Schwarzenbruck: 470, Simmelsdorf: 169, Velden: 92, Vorra: 153, Winkelhaid: 256.

Die Corona-Ampel steht derzeit auf ROT:
https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus

Im Landkreis Nürnberger Land gelten folgende Maßnahmen:
https://landkreis.nuernberger-land.de/index.php?id=7069

• 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (BY): 7,5
• 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (NL, lt. RKI): 359,3

Impfungen:
Stand Dienstag, 16. November, wurden im Landkreis Nürnberger Land insgesamt 217.923 Impfungen durch das Impfzentrum, die Krankenhäuser und die Hausärzt*innen durchgeführt. Davon waren 103.029 Erst-, 107.365 Zweit- und 7.529 Drittimpfungen. Somit sind, ausgehend von 171.222 Einwohnern, 60,17 % der Bevölkerung zum ersten Mal, 62,71 % zum zweiten Mal und 4,4 % zum dritten Mal geimpft. Die Impfungen, die die Betriebsärzt*innen durchgeführt haben, sind in diesen Zahlen nicht enthalten. Die Einzelimpfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson wird als Zweitimpfung gewertet, da mit diesem Impfstoff nur eine Impfung nötig ist.

Wenn Sie sich impfen lassen möchten, vereinbaren Sie bitte online einen Termin unter https://impfzentren.bayern/

Beachten Sie bitte die hier aufgeführten Informationen:
https://landkreis.nuernberger-land.de/index.php?id=6526

Achten Sie bei Zweit- und Drittimpfung bitte selbstständig auf die
Einhaltung des korrekten Abstands zur Erstimpfung.

Von: Pressestelle des Landratsamts, Dienstag, 16. November 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Landratsamt Nürnberger Land« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/landratsamt-nuernberger-land/1725

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.