Das kleine Wir

Schwanstetten - Was bedeuten Freundschaft und Zusammenhalt?

Das kleine Wir
von Daniela Kunkel, Carlsen Verlag

Das WIR-Gefühl ist für Kinder und Erwachsene sehr wichtig. Aber wie können wir Kindern das WIR-Gefühl anschaulich erklären? Klar: Mit der Geschichte vom kleinen WIR.

Emma und Ben sind allerbeste Freund*innen. Sie verstehen sich super und machen alles zusammen. Aber eines Tages geht den beiden ihr WIR-Gefühl verloren ...

Emma und Ben haben sich nämlich ganz sehr gestritten und viel zu oft "ICH!" gesagt! Ihr WIR ist sehr scheu und hat sich deswegen gut versteckt. Emma und Ben vermissen ihr WIR, denn ohne ihr WIR macht gar nichts Spaß. Alles fühlt sich grau und freudlos an.  

Und so machen sie sich auf die Suche nach dem WIR. Wo steckt es bloß?

Wie Emma und Ben ihr WIR wiederfinden und wo es sich versteckt hat, davon erzählt dieses Bilderbuch. (Verlag)

Streit gehört zum Kinderalltag. Aber warum streiten wir und wie können wir uns wieder vertragen? In diesem von „Eltern“ empfohlenen Vorlesebuch wird dies sehr anschaulich schon den Kindern ab 3 Jahren erzählt. So lernen Kinder spielerisch, sich in andere einzufühlen und ihr WIR-Gefühl zu stärken. Damit kann man auch ideal die eigene Lebenswelt anknüpfen.  (Barbara Nürnberg)    

Von: Barbara Nürnberg (Inhaberin), Dienstag, 06. Juli 2021 - Aktualisiert am Dienstag, 13. Juli 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Buchhandlung am Sägerhof« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schwanbuch

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.