Das Neinhorn

Schwanstetten - Einhorn auf Krawall gebürstet - garantiert nicht zuckersüß!

Marc-Uwe Kling; Astrid Henn

Das NEINhorn

Im Herzwald kommt ein kleines, schnickeldischnuckeliges Einhorn zur Welt. Aber obwohl alle ganz lilalieb zu ihm sind und es ständig mit gezuckertem Glücksklee füttern, benimmt sich das Tierchen ganz und gar nicht einhornmäßig. Es sagt einfach immer Nein, sodass seine Familie es bald nur noch NEINhorn nennt.

Eines Tages bricht das NEINhorn aus seiner Zuckerwattewelt aus. Es trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem echt alles schnuppe ist, und eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß!

Vom Autoren der Känguru-Chroniken und des Spiegel-Bestsellers „Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat“ (Carlsen Verlag)

Ein Kinderbuch, das einem die Lachtränen in die Augen treibt. Es enthält soviel Sprachwitz und Phantasie, dazu die lebendigen kuriosen Zeichnungen – einfach nur genial!!  Und es ist ein absoluter Gegenentwurf zu den zuckersüßen Einhorngeschichten. Wer gar nicht genug bekommen kann von NEINhorn, WASbär und NAhUND, findet noch gesammelte „verbuchselte“ Tiernamen. Und natürlich kann jeder seiner Phantasie freien Lauf lassen und erfindet einfach selber welche…

Barbara Nürnberg 

Von: Barbara Nürnberg (Inhaber), Dienstag, 18. Februar 2020 - Aktualisiert am Samstag, 22. Februar 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Buchhandlung am Sägerhof« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schwanbuch

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.