Das perfekte Hörsystem: Nichts spüren, alles verstehen!

Region - Das perfekte Hörsystem muss sitzen wie ein Maßanzug und klingen wie Ihre Lieblingsmusik. Sie sollen sich damit wohlfühlen und mit allen Sinnen am Leben teilhaben.

  • © Sergey Nivens / stock.adobe.com

Häufige Problematik

Auch nach aufwendiger Hörgeräteanpassung, z.B. mittels » Percentilanalyse oder Lautheitsskalierung, zeigte sich in Studien und der Praxis, dass Hörgeräteträger trotz jahrelanger Tragezeiten und gleitenden Anpassungen die theoretische Zielverstärkung nicht einstellen bzw. akzeptieren. Das Hörerlebnis bleibt unbefriedigend. 

Unsere Lösung

Mit modernster Messtechnik und » über 20 Jahren Erfahrung als Hörgeräteakustiker entwickeln wir das für Sie perfekte Hörsystem: Dazu messen wir Ihr Hörvermögen und Ihre auditive Verarbeitung im Gehirn. Dabei betrachten wir aber den ganzen Menschen und nicht nur die Messergebnisse. Wir achten auf Ihre Reaktionen, hören Ihnen zu und berücksichtigen Ihre Gewohnheiten, Tätigkeiten und Vorlieben.

Die Ohrstücke werden für Sie maßgefertig, damit sie so perfekt sitzen wie ein Maßanzug. So entsteht das für Sie perfekte Hörsystem.

» Vereinbaren Sie einen Termin bei uns, damit wir uns ganz Ihren individuellen Anforderungen widmen, Sie in Ruhe beraten und alle notwendigen Prüfungen vornehmen können.

„Wir machen da weiter, wo andere aufhören“

Wir verbinden Menschen mit ihrer Außenwelt, damit sie ihr Umfeld optimal wahrnehmen, sich artikulieren, am Leben mit allen Sinnen teilhaben können. Wir sorgen dafür, dass Ihr Gehirn die Sinneseindrücke Sehen und Hören energiesparend miteinander verarbeitet. So haben Sie mehr Energie für alle Dinge, die Ihnen wichtig sind, mehr Freude und Zufriedenheit im Leben – das ist unsere Passion!

Ihr Hans-Jörg Heimers,
Augenoptikermeister & Hörgeräteakustikermeister

Von: Hans-Jörg Heimers (Augenoptikermeister & Hörgeräteakustikermeister), Sonntag, 24. Mai 2020 - Aktualisiert am Donnerstag, 28. Mai 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Heimers Sehen Verstehen« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/heimers

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.