Der erste Schultag - eine spannende neue Zeit

Region - Bald ist es wieder so weit: Die Schule geht los! Ein aufregender neuer Lebensabschnitt beginnt - für Erstklässler*innen und auch für die Eltern!

Auf das Kind warten neue Aufgaben und Herausforderungen. Und auch im Mundraum passiert so einiges. Zusammen mit dem Schulanfang geht oftmals auch der Beginn des Zahnwechsels einher.

Die neuen Zähne sollen bestmöglich ein Leben lang halten. Gerade in den ersten zwei Jahren sind sie besonders anfällig, weil der Zahnschmelz noch nicht ausgereift ist. Zucker, Säure und Bakterien können den noch weichen Zahnschmelz angreifen und Zahnsubstanz zerstören.

Beim Zahndurchbruch ist die äußere Schutzschicht der bleibenden Zähne noch nicht vollständig mineralisiert. Es dauert ca. 2 Jahre bis sich die Mineralien aus dem Speichel ausreichend eingelagert haben und den Zahn dadurch widerstandsfähiger gegen Karies machen.

Unser Prophylaxe-Programm, speziell für Kinder ab sechs bis siebzehn Jahren, dient der professionellen Unterstützung und Überwachung des Prozesses. Ein großer Teil der nötigen Maßnahmen wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Bei den halbjährlichen Kontrollen wird die Zahnentwicklung, Mundhygiene und eventuelle Zahnschäden kontrolliert.

Zur Optimierung der Mundgesundheit,  dem langfristigen Schutz und Erhalt der Zähne stehen uns mehrere Optionen zur Verfügung. Diese reichen von der Putzschule und Ernährungsberatung über Kinderzahnreinigungen bis hin zur Fissurenversiegelung. Sprechen Sie mich gerne an, welche Maßnahmen für Ihr Kind individuell getroffen werden sollten.

Einen guten Start wünschen unsere „Zahnfee“ Dr. Verena Siegmund und das Team der Zahnarztpraxis Dr. Raab & Raab

Von: Dr. Verena Siegmund, Samstag, 04. September 2021 - Aktualisiert am Montag, 06. September 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Zahnarztpraxis Dr. Raab & Raab« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/zahnaerzte-raab

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.