Der SV Leerstetten weiter mit Patrick Pritschet

Leerstetten - Optimismus für die Spielzeit 2021/22

  • Von links: Richard Schmidbauer (Abteilungsleiter), Daniel Krug (Mannschaftsbetreuer 2), Alex Mehnert (Mannschaftsbetreuer1), Patrick Schweizer, Tim Wolter, Florian Dorst (Mannschaftsbetreuer 2), Dominik Meyer, Michael Scheumann (Trainer 2), Max Wiedemann, Heinrich Fritz, Christian Jelitsch,, Siggi Doberer (Spieleiter),   Stefan Röder (Torwarttrainer),Nicola Jansen, Patrick Pritschet (Trainer), Peter Weidner (1. Vorsitzender),Willi Maueröder (Hauptsponsor),  nicht im Bild Marco Skalei (Teammanager), Cesarino Rodriguez, Randy Forster

    Von links: Richard Schmidbauer (Abteilungsleiter), Daniel Krug (Mannschaftsbetreuer 2), Alex Mehnert (Mannschaftsbetreuer1), Patrick Schweizer, Tim Wolter, Florian Dorst (Mannschaftsbetreuer 2), Dominik Meyer, Michael Scheumann (Trainer 2), Max Wiedemann, Heinrich Fritz, Christian Jelitsch,, Siggi Doberer (Spieleiter), Stefan Röder (Torwarttrainer),Nicola Jansen, Patrick Pritschet (Trainer), Peter Weidner (1. Vorsitzender),Willi Maueröder (Hauptsponsor), nicht im Bild Marco Skalei (Teammanager), Cesarino Rodriguez, Randy Forster

Die Fußball-Abteilungsleitung des SV Leerstetten freut sich, dass Patrick Pritschet als Trainer der Herrenmannschaft in der Spielzeit 2021/22 weitermacht. „Ich will fortsetzen was Marco Skalei und ich das letzte Jahr aufgebaut haben“ schaut Patrick Pritschet optimistisch in die Zukunft. Nach Saisonabbruch im Frühjahr 2021 belegte die erste Herrenmannschaft den dritten Tabellenplatz. Jetzt will Pritschet in der Saison 21/22 das Ergebnis bestätigen oder sogar verbessern. Mit insgesamt acht Neuzugängen soll der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden. Marco Skalei muss beruflich kürzertreten. Deshalb freuen sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung, dass er als Teammanager weiter zur Verfügung steht.

Die acht Neuzugänge:
Heinrich Fritz, Christian Jelitsch, Dominik Meyer, Patrick Schweizer und Max Wiedemann,
alle vom SV Rednitzhembach;

Nicola Jansen und Cesarino Rodriguez,
beide zuletzt ohne Verein;

Tim Wolter,
eigene U19

Abteilungsleiter Richard Schmidbauer und Spieleiter Siggi Doberer wünschen der ersten und zweiten Mannschaft viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison.

Gez. Richard Schmidbauer, Abteilungsleiter

Von: Peter Weidner (1. Vorsitzender), Sonntag, 18. Juli 2021 - Aktualisiert am Montag, 26. Juli 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »SV Leerstetten 1960 e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/sv-leerstetten-1960-ev

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.