Die 2. Waldweihnacht des 1.TC Leerstetten fand am 1. Dezember auf der Vereinsanlage statt

Schwanstetten - Groß und Klein waren begeistert von der Organisation. Leider gab es keinen Schnee so wie im letzten Jahr aber die Verantwortlichen haben die Anlage wunderschön weihnachtlich geschmückt.

  • Waldweihnacht 1

    Waldweihnacht 1
    © IHS

  • Waldweihnacht 2

    Waldweihnacht 2
    © IHS

Beim Eintreffen der Gäste waren Glühwein und Kinderpunsch bereits gewärmt. Die vielen Plätzchen, die die Besucher mitgebracht haben fanden regen Anklang.

In einer Feuerschale wurde zum Stockbrot backen ein herrliches Feuer entzündet, was vor allem den Kleinsten sehr gut gefiel.

Die 1. Vorsitzende Ulrike Reinfelder begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder, darunter viele Kinder, und ganz besonders den Bürgermeister des Marktes Schwanstetten Herrn Robert Pfann (seit diesem Jahr auch passives Mitglied). Anschließend hielt auch Herr Pfann eine kurze Ansprache. In seiner Rede hob er hervor, wie wichtig ein intaktes Vereinsleben für alle Mitglieder ist – vor allen Dingen die Gemeinschaft wird mit diesen Veranstaltungen gefördert. Und das ist beim 1. TC Leerstetten seit einiger Zeit wieder der Fall.

Vergnügungswart Udo Blank ließ das Jahr Revue passieren und sprach nochmals die Veranstaltungen in 2018 an. Die Kleinen konnten es schon kaum noch erwarten und so wurden endlich die Nikolauspäcken verteilt.

Inzwischen waren auch die Bratwürste gegrillt und es folgte ein gemütliches Beisammensein. Zu Gitarrenklängen wurden Weihnachtslieder gesungen.

Aufgrund des großen Zuspruchs waren sich alle einig: die nächste Weihnachtsfeier soll wieder eine Waldweihnacht werden.

Von: Ingrid Hajek-Schinkenberger (Schriftführer und Pressewart), Sonntag, 02. Dezember 2018 - Aktualisiert am Mittwoch, 05. Dezember 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »1. TC Leerstetten e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/tcleerstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.