Die Consumenta ist bereit für den Messe-Re-Start!

Nürnberg - Nach einem Jahr ohne Consumenta, findet die Publikumsmesse in diesem Jahr vom 30. Oktober bis 7. November 2021 in der Messe Nürnberg statt.

Die Bayerische Staatsregierung hat am Dienstag (18. Mai 2021) weitere Öffnungsschritte definiert und dabei ein Datum für den Re-Start der Messebranche genannt: Spätestens ab 1. September 2021 soll der Messebetrieb in Bayern wieder aufgenommen werden.

Die Geschäftsführer des Consumenta-Veranstalters AFAG, Henning und Thilo Könicke, freuen sich über das deutliche Signal der Bayerischen Staatsregierung, das den Weg für den Re-Start der Messebranche ebnet: „Der 1. September als offizielles Start-Datum für den Messebetrieb gibt unseren Ausstellern, Besuchern und Partnern endlich die nötige Sicherheit, die sie für die Vorbereitungen ihrer Messebeteiligungen im Herbst 2021 benötigen. Bereits im Sommer werden vorab erste Pilotmessen durchgeführt. Wir stehen im engen Austausch mit den zuständigen Behörden und stimmen das Rahmenhygienekonzept auf die aktuellen Gegebenheiten ab. Darüber hinaus gibt der stetige Impffortschritt dem Messe-Re-Start eine solide Basis. Wir freuen uns, dass wir im Herbst endlich wieder Messen machen und damit das Messeland Nummer 1 wieder auf Spur bringen können.“

Für Consumenta-Projektleiter Maik Heißer ebnen die neuen Beschlüsse der Staatsregierung den Weg bei der Consumenta-Vorbereitung: „Seit der 1. September als Datum für den Messe-Re-Start offiziell genannt wurde, haben uns zahlreiche weitere Anfragen und Anmeldungen von Ausstellern erreicht. Viele Unternehmen, Handwerksbetriebe und Dienstleister freuen sich, dass es mit der Consumenta 2021 endlich wieder eine Möglichkeit gibt, um ihre Produkte und Angebote live einem Publikum zu präsentieren. Darüber hinaus passen wir das Rahmenhygienekonzept stetig auf die aktuellen Bedingungen an, damit ein entspannter Messebesuch für Aussteller und Besucher möglich ist.“

Seitens der Consumenta-Aussteller wird das Signal für den Messe-Re-Start begrüßt, so freut sich auch Dr. Christa Standecker, Geschäftsführung Europäische Metropolregion Nürnberg: „Unsere AusstellerInnen auf der Original Regional-Genussmeile punkten mit ihrer Präsenz und durch das persönliche Gespräch mit den Messe-Besuchern. Sie geben glaubwürdig Auskunft zu Herkunft und Verarbeitung ihrer Produkte. Und nicht zuletzt ist die Consumenta ein Marktplatz, auf dem viele Produkte zu finden sind, die es in keinem Kaufhaus gibt. Das alles macht sie besonders für unsere kleinen und mittleren Unternehmen und Direktvermarkter aus der Metropolregion so attraktiv und wichtig. Wir sind begeistert, dass die Consumenta in diesem Jahr wieder stattfinden kann. Mit dem 1. September als offiziellen Termin für den Messe-Re-Start haben wir die notwendige Planungssicherheit. Die Consumenta 2021 ist ein starker Motor, um unsere Geschäfte wieder anzukurbeln.“

Nach einem Jahr ohne Consumenta, findet die Publikumsmesse in diesem Jahr vom 30. Oktober bis 7. November 2021 in der Messe Nürnberg statt. Aktuelle Informationen unter www.consumenta.de

Von: Kathrin Winkler (Pressereferentin), Mittwoch, 02. Juni 2021 - Aktualisiert am Montag, 07. Juni 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »AFAG Messen und Ausstellungen GmbH« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/afag
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.