Die FF Worzeldorf ist einsatzbereit bei und trotz Corona

Nürnberg-Worzeldorf - Bis zum Redaktionsschluss am 21. April wurde die FF Worzeldorf zweiunddreißigmal tätig, damit wurde die Einsatzzahl für die ersten vier Monate von 2019 wieder erreicht. Dabei stehen 10 Brandeinsätzen 22 technische Hilfeleistungen gegenüber, allerdings sind darunter allein 17 Sturmschäden im Februar verzeichnet.

  • 1: Auf dem Dach blieb der Pkw neben der Schwanstetter Straße liegen.

    1: Auf dem Dach blieb der Pkw neben der Schwanstetter Straße liegen.
    © FF Worzeldorf

  • 2: Zum Glück konnte der Fahrer befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

    2: Zum Glück konnte der Fahrer befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.
    © FF Worzeldorf

  • 3: Ein Quad war an der Kreuzung Radrunde/Radmeisterstraße verunfallt.

    3: Ein Quad war an der Kreuzung Radrunde/Radmeisterstraße verunfallt.
    © FF Worzeldorf

  • 4: Nach Erstversorgung durch die Feuerwehreinheiten wurden die beiden Verletzten vom Rettungsdienst übernommen.

    4: Nach Erstversorgung durch die Feuerwehreinheiten wurden die beiden Verletzten vom Rettungsdienst übernommen.
    © FF Worzeldorf

  • 5: Die Bäume im Baubereich hinter der Fahrzeughalle sind bereits gefällt.

    5: Die Bäume im Baubereich hinter der Fahrzeughalle sind bereits gefällt.
    © T. Karl

  • 6: Der alte Asphaltbelag wird entfernt.

    6: Der alte Asphaltbelag wird entfernt.
    © C. Erb

  • 7. Die „Luftaufnahme“ zeigt den Feuerwehrhof mit dem Baubereich links hinter der Fahrzeughalle

    7. Die „Luftaufnahme“ zeigt den Feuerwehrhof mit dem Baubereich links hinter der Fahrzeughalle
    © C. Erb

Allein in den letzen vier Wochen wurde die Wehr zu sieben Schadenlagen gerufen, darunter waren mit einem rauchenden Müllwagen, der Fehlfunktion einer Brandmeldeanlage in einer Tiefgarage und Rauchentwicklung zwischen Herpersdorf und Weiherhaus drei Fälle, bei denen ein Eingreifen nicht erforderlich war. Anders dagegen bei einem Verkehrsunfall in der Schwanstetter Straße –hier hatte ein Pkw sich überschlagen – sowie dem Unfall eines Quad an der Kreuzung in Herpersdorf, wo neben Erste-Hilfeleistung auch Verkehrsabsicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle, Sicherstellung des Brandschutzes und Reinigung der Fahrbahn die Feuerwehrtätigkeiten waren.

Dazu gab es aus dem originären Tätigkeitsfeld noch zwei Löscheinsätze. In der Bushaltestelle  Röthestraße war wieder einmal ein brenneder Müllcontainer zu löschen und zuletzt wurde die Wehr zu einem größeren Waldbrand zwischen Moorenbrunn und dem Gewerbepark Feucht gerufen – die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin.

In diesem Zusammenhang weist die Wehr auf die derzeit hohe Waldbrandgefahr durch die schon lange anhaltende Trockenheit hin, wo ein kleiner Funke bereits verheerende Folgen hat. Daher sind nicht nur Grill- oder Lagerfeuer im Wald oder in der Waldrandnähe verboten, sondern es herrscht auch totales Rauchverbot.

Noch vor Ostern ging es mit den Vorbereitungen für die Sanierung und Erweiterung des Feuerwehrhofes weiter. Erste wesentlichen Maßnahmen, durch die ausführende Baufirma für den Rohbau, waren das Aufstellen des Bauzauns und das Einbringen des sognannten Wurzel- und Baumschutzes an den bestehenden Bäumen. Nachdem der Rad- und Fußweg hinter der Fahrzeughalle bereits verlegt wurde, wird nun der alte Belag entfernt. Außerdem werden die Gräben für die Anschlusskanäle ausgehoben. Auch die Bäume im unmittelbaren Bereich des künftigen Erweiterungsbaues wurden gefällt.

Die Freiwillige Feuerwehr Worzeldorf will mit einem sogenannten Bautagebuch über die weiteren Baumaßnahmen über ihre Internetseite www.ffw-worzeldorf.de unter der Rubrik „Aktuelles/Bautagebuch“ informieren. Wir werden hier in regelmäßigen Abständen über die Maßnahmen auch mit Bildern berichten, bei den Außenarbeiten auch durch Drohnenaufnahmen.

Durch die Corona-Maßnahmen kann leider das Floriansfest in der derzeitigen Situation nicht stattfinden.  Thomas Karl

Von: Thomas Karl (Pressebeauftragter), Mittwoch, 22. April 2020 - Aktualisiert am Freitag, 24. April 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Freiwillige Feuerwehr Worzeldorf« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/ffwworzeldorf
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.