Die Johanniter informieren über den Hausnotruf.

Rednitzhembach - Zu einem Informationsvortrag über die Dienste der Johanniter lädt die Leiterin der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten Heidi Bär am Mittwoch, den 8. März 2017, um 15 Uhr ein. Als Referentin konnte Heidi Bär die Sachgebietsleiterin Jutta Pacholke gewinnen. Die Veranstaltung findet im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten, Steigerwaldstrass 3a, in Rednitzhembach statt.

  • Jutta Pacholka wird an diesem Tag referieren.

    Jutta Pacholka wird an diesem Tag referieren.

Jutta Pacholke ist seit 2010 bei den Johannitern im Dienst. In einer Powerpoint Präsentation wird über die Geschichte der Johanniter berichtet. Außerdem werden die vielfältigen Dienste und Projekte aufgezeigt. Ausführlich wird jedoch auf den Hausnotruf eingegangen, der vor allem für viele ältere Bürger sicher von großem Interesse ist. 

Was bedeutet ein Hausnotruf 

Hierbei werden Fragen geklärt wie zum Beispiel "Welcher Anschluss ist dafür in der Wohnung erforderlich?", "Was muss ich bei der Bedienung beachten?", "Was passiert, wenn ich einen Alarm auslöse?", "Wer kommt zu Hilfe?" und letztendlich "Was kostet mich der Hausnotruf?". All diese Informationen werden ausführlich an die Besucher weiter gegeben. Die Sachgebietsleiterin wird außerdem ein Hausnotrufgerät mitbringen und in es auch ganz praktisch zeigen und erklären, wie es bedient werden kann. So können die Teilnehmer ohne Scheu eine praxisnahe Handhabung erleben.

Weitere Dienste der Johanniter

Viele Bürger kennen die Johanniter von den Krankenfahrten. Aber sie bieten noch viel mehr. So wird die Marketing-Fachfrau auch vom Menüservice noch kleine Kuchenprobiererle mitbringen und auf den Menüservice eingehen.

 Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und den Austausch, sowie Erfahrungen einzubringen. Gerne berät Jutta Pacholke die Anwesenden persönlich.

 Text   BABETTE GILLMEIER

Zu dieser offenen Veranstaltung sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in und um Rednitzhembach eingeladen.

Von: Babette Gillmeier (Ehrenamtliche Mitarbeiterin ), Montag, 27. Februar 2017 - Aktualisiert am Dienstag, 28. Februar 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Diakonie Roth Schwabach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/firma/diakonie-roth-schwabach/1786
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.