Die neue E-Klasse - Die intelligenteste Business-Limousine

Wendelstein - Einen großen Schritt in die Zukunft geht Mercedes-Benz mit der neuen E-Klasse. Die zehnte Generation der Business-Limousine setzt gestalterische Akzente mit einem klaren und gleichzeitig emotionalen Design sowie einem hochwertigen, exklusiven Interieur. Zudem feiern in der E-Klasse zahlreiche technische Innovationen ihre Weltpremiere.

  • © Mercedes

  • © Mercedes

  • © Mercedes

  • © Mercedes

  • © Mercedes

Sie ermöglichen beispielsweise komfortables, sicheres Fahren auf bisher nicht erreichtem Niveau, sowie neue Dimensionen der Fahrerentlastung. Die Summe ihrer Innovationen, wie zum Beispiel der aktive Spurwechsel-Assistent, mit dem der Fahrer mühelos auf die ausgewählte Spur steuern kann, macht die E Klasse zur intelligentesten Limousine der Business-Klasse. Sie kann zu Preisen ab 45.303,30 Euro bestellt werden. Damit liegen die Preise bei vergleichbarer Ausstattung nur geringfügig über denen der entsprechenden Vorgängermodelle. Die neue E-Klasse rollt ab April 2016 zu den Händlern.

Individuell konfigurierbares Widescreen-Cockpit

Das Interieur der neuen E-Klasse verkörpert die Synthese von Emotion und Intelligenz. Auf Wunsch ist es geprägt von zwei breiten hochauf­lösenden und brillanten Displays mit jeweils 12,3 Zoll Bilddiagonale der nächsten Generation – das ist ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment. Optisch verschmelzen die beiden Displays unter einem gemeinsamen Deckglas zu einem Widescreen-Cockpit, das frei zu schweben scheint, und betonen damit als zentrales Element die horizontale Ausrichtung des Interieur-Designs. Dieses Widescreen-Cockpit beinhaltet ein großes Display mit virtuellen Instrumenten im direkten Blickfeld des Fahrers sowie ein Zentraldisplay über der Mittelkonsole. Die Optik des Widescreen-Kombiinstruments kann der Fahrer aus drei verschiedenen Stilen selbst wählen: „Classic“, „Sport“ und „Progressive“. Da das komplette Cockpit volldigital ist, kann der Fahrer nach Belieben die für ihn relevanten Informationen und Ansichten konfigurieren und sich so ein individuelles Cockpit erstellen.

Intelligente Materialgestaltung
Hochwertige Materialien bestimmen den Stil des Interieurs. Dazu zählen beispielweise offenporige Hölzer, Holz im Yachting Look mit „flowing lines“ als zeitgemäße Interpretation der Holzintarsie oder ein neuartiges Metallgewebe. Die Verwendung von authentischen Materialien setzt sich bei den optional belederten Türen und der Bordkante fort. Mercedes- typisch ist die sicht- und fühlbare Qualität durch akribische Detailgestaltung und Handwerkskunst.

Neue Motoren
Für die neue E-Klasse stehen zum Marktstart die Modelle E 200 mit Vierzylinder-Benzinmotor und E 220 d mit einem völlig neu entwickelten Vierzylinder-Dieselmotor zur Verfügung. Der E 350 d mit Sechszylinder-Diesel folgt im Sommer. Die Motoren für die neue E-Klasse sind mit ECO Start-Stopp-Funktion ausgerüstet. Die Otto-Motoren erfüllen die Abgasvorschriften nach EU 6, der neue Vierzylinder-Dieselmotor OM 654 ist bereits auf das Erreichen zukünftiger Grenzwerte nach RDE-Gesetzgebung ausgelegt.

Von: Mercedes, Mittwoch, 18. Mai 2016 - Aktualisiert am Donnerstag, 18. Mai 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Autohaus Löhlein GmbH & Co KG« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/autohaus-loehlein

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.