Die Raiffeisen-Stiftung spendete 500 Euro an die DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach

Schwanstetten - Alljährlich verteilt die Stiftung der Raiffeisenbank Roth-Schwabach einen Teil ihrer Erlöse als Spenden an Organisationen, die sich um das Gemeinwohl verdient machen. Diesmal hat das Geldinstitut 21 Einrichtungen, Vereine oder öffentliche Träger mit 10 750 Euro bedacht, die in Schwabach und den Landkreis-Gemeinden auf dem Feld der Jugendarbeit unterwegs sind.

  • Die Delegation der DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach nahm freudig die 500 Euro Spende entgegen. Bild vlnr: Erwin Grassl (stv. Vorsitzender der Raiba RH-Sc), Richard Seidler (Stammesvorsitzender der DPSG), Dr. Carsten Krauß (hinten; Vorstandsvorsitzender Raiba RH-SC), Leonie Seidler (Jungpfadfinderin), Antonia Köglmayr (Nachwuch-Junppfadfinderin) und Richard Opelt (Prokurist der Raiba RH-SC)

    Die Delegation der DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach nahm freudig die 500 Euro Spende entgegen. Bild vlnr: Erwin Grassl (stv. Vorsitzender der Raiba RH-Sc), Richard Seidler (Stammesvorsitzender der DPSG), Dr. Carsten Krauß (hinten; Vorstandsvorsitzender Raiba RH-SC), Leonie Seidler (Jungpfadfinderin), Antonia Köglmayr (Nachwuch-Junppfadfinderin) und Richard Opelt (Prokurist der Raiba RH-SC)
    © Gärtner-Medien

  • Alle Delegationen der 21 geladenen Jugendverbände mit dem Vorstand der Raiffeisenbank RH-SC

    Alle Delegationen der 21 geladenen Jugendverbände mit dem Vorstand der Raiffeisenbank RH-SC
    © Gärtner-Medien

Darunter befand sich auch unser Pfadfinderstamm, die "DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach - Die Weltentdecker". Die Delegation bestehend aus dem Stammesvorsitzenden, Richard Seidler, der Nachwuchs-Jungpfadfinderleiterin, Antonia Köglmayr und der Jungpfadfinderin Leonie Seidler folgte der Einladung der Raiffeisen-Stiftung in den neuen Raiba Center in der Wendelsteiner Straße in Schwabach.

Die anwesenden Delegationen der verschiedenen Jugendorganisationen durften sich nicht nur jeweils einen Scheck abholen. Vorstandsvorsitzender Dr. Carsten Krauß und sein Kollege Erwin Grassl gaben allen Vertretern der Jugendverbände auch die Gelegenheit, sich und ihre Arbeit vorzustellen. 

Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Stehimbiss mit Getränken. Es gab Franken-Burger, Schnitzel-Sandwich und Feuerspatzen. Die jungen und älteren Gäste freuten sich riesig über die Spende und über die gelungene Veranstaltung, bei der man viel übereinander erfuhr und den ein oder anderen Kontakt knüpfen konnte.

Die DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach sagt danke für die Spende. Was mit dem Geldbetrag gemacht wird entscheidet der Stammesvorstand gemeinsam mit der Leiterrunde.

Kontaktdaten zur DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach:
Richard Seidler, Stammesvorsitzender, Alte Straße 15d, 90596 Schwanstetten, Tel. 09170/972243, E-Mail: richard.seidler@t-online.de

Von: Richard Seidler (Stammesvorsitzender), Montag, 11. März 2019 - Aktualisiert am Freitag, 15. März 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/dpsgschwanstettenrednitzhembach
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.