Drei Podestplätze für die SKS-Jugend

Schwanstetten - 7 Nachwuchsspieler des SKS nahmen an den Jugend-Kreiseinzelmeisterschaften des Schachkreises Mittelfranken-Süd teil.

  • Unsere 6 Teilnehmer an der KEM u14-u18

    Unsere 6 Teilnehmer an der KEM u14-u18
    © SKS

  • Emil Klittich, Kreismeister u8

    Emil Klittich, Kreismeister u8
    © SKS

Am 27.11. trafen sich insgesamt 16 »ältere« Jugendliche zur KEM der Altersklassen u14 bis u18 in der Grundschule Schwanstetten.
In der Altersklasse U14 belegte Maike Arlt den 5., Paul Manthey den 7. und Cecile Köhler den 8. Platz. Es gewann Christian Zimmer vom SC Heideck/Hilpoltstein.
In der U16 konnte Otto Nägele mit der besseren Buchholzwertung den 3. Platz belegen. Tizian Streu erreichte den 6. Platz. Auch hier setzte sich mit Danylo Bilous von der SG Büchenbach/Roth der Favorit durch.
Julia Arlt sicherte sich in der U18 den 2. Platz hinter Adrian Ott (SG Büchenbach/Roth).

Zwei Wochen später fand in Allersberg die KEM u8 bis u12 statt. Unser Neuzugang Emil Klittich (u8) und Shane Köhler (u10) wollten antreten. Leider erkrankte Shane und somit vertrat nur das noch 5jährige Talent Emil unseren Verein.
Bei insgesamt nur 6 Teilnehmern spielten alle in einer Gruppe jeder gegen jeden. In der ersten Runde spielte Emil gegen den Ältesten, den am Ende Erstplatzierten der U10, und gewann souverän mit dem Schäfermatt. Einen weiteren Punkt konnte Emil wieder durch den Schäferzug erzielen und wurde mit 2 Punkten und der besseren Buchholzwertung somit Kreiseinzelmeister der U8!

In der Gesamtwertung der drei Altersklassen belegte Emil den 3. Platz. Sieger wurde Felix Frank aus Treuchtlingen.

Von: Birgit Arlt (Jugendleiterin), Sonntag, 12. Dezember 2021 - Aktualisiert am Mittwoch, 12. Januar 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Schachklub Schwanstetten 79 e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/schachklub-schwanstetten

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.