Ehrenamtspreis „GUT. Im Ehrenamt“ – „Neue Wege für das ehrenamtliche Engagement“ –

Landkreis Roth - Jedes Jahr vergibt die Sparkasse Mittelfranken-Süd in Kooperation mit dem Landkreis Roth, der Stadt Schwabach und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen den Ehrenamtspreis „GUT. Im Ehrenamt“, um ehrenamtliches Engagement in der Bevölkerung zu würdigen und zu unterstützen sowie die große Bedeutung dieses Engagements im gesellschaftlichen Alltag hervorzuheben.

Seit 2012 werden unter dem Titel „GUT. Im Ehrenamt“ Personen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für ihren Ort oder ihre Mitmenschen einsetzen. Dafür wird jedes Jahr ein bestimmtes Motto in den Vordergrund gestellt.

Im Jahr 2022 sollen nun Mitbürgerinnen und Mitbürger bzw. Gruppen gewürdigt werden, die neue Wege zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements fanden. Beispielsweise bei der Nachwuchsgewinnung, der Digitalisierung von Angeboten, der Gewinnung von weiteren ehrenamtlichen Akteuren für den Verein/die Organisation, der Ansprache neuer Zielgruppen und Kooperationspartner. Auch Personen oder Gruppen, deren Ideen zu einem gelungenen Generationswechsel im Verein/in der Organisation geführt haben, können ausgezeichnet werden. In der Bewerbung sollte in diesem Jahr der Weg von der Idee bis zur Realisierung beschrieben werden.

Jede einzelne Person oder Gruppe, die sich ehrenamtlich und mit viel „Herzblut“ für diese Thematik einsetzt, kann für den Preis „GUT. Im Ehrenamt“ vorgeschlagen werden. Mit dem Ehrenamtspreis wird das große Engagement dieser Personen und Organisationen unserer Region gewürdigt und unterstützt.

Wie in den Jahren zuvor wird sich auch in diesem Jahr wieder eine Jury für jeweils drei Preisträger aus dem Landkreis Roth und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sowie einen Preisträger aus der Stadt Schwabach entscheiden. Kriterien der Preisvergabe sind unter anderem die Gemeinnützigkeit, die Dauer des Ehrenamts, die Nachhaltigkeit der Tätigkeit, die Intensität, beziehungsweise der Umfang des Wirkens sowie die Regionalität des ehrenamtlichen Engagements.

Der Preis ist mit jeweils 2.500 Euro dotiert, wobei der Preisträger dann entscheiden kann, welche gemeinnützige Organisation er mit dem Geld unterstützen will.

Vorschläge, aber auch eigene Bewerbungen für den „GUT. Im Ehrenamt-Preis“ sind für jedermann möglich. Der Bewerbungsbogen kann bei unten genannten Kontaktstellen angefordert werden bzw. ist auf der Internetseite der Sparkasse (www.spkmfrs.de/ehrenamtspreis) abrufbar. Vorschläge können bis spätestens 31.5.2022 bei den Kontaktstellen des jeweils eigenen Landkreises, beziehungsweise der Stadt Schwabach eingereicht werden.

Landratsamt Roth:
Kontaktstelle Bürgerengagement, Frau Annegret Thümmler,
Tel. 09171/81 11 25; E-Mail: fuereinander@LRAroth.de

Stadt Schwabach:
Kontaktstelle Bürgerengagement, Frau Doris Weigand,
Tel. 09122/86 04 78, E-Mail: buergerengagement@schwabach.de

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen:
Freiwilligenagentur, Frau Corina Heid,
Tel. 09141/90 22 27, E-Mail: freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de

Ansprechpartner bei der Sparkasse Mittelfranken-Süd
ist Frank Wenning, Tel. 09171/82 31 94.

Von: Sonja Winkler, Montag, 14. Februar 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »"Für einander" - Kontaktstelle Bürger-Engagement Landkreis Roth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/fuereinander

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.