Einladung zum »Offenen Trauercafe« am Freitag, den 09.11.2018

Roth - Das Offenen Trauercafe ist ein Angebot des Hospiz-Verein Hilpoltstein-Roth e.V.

Nach dem Verlust eines geliebten Menschen ist es für Trauernde oft nicht einfach, wieder in den Alltag zurückzufinden. Die über den persönlichen Verlust und die Verstorbenen zu sprechen sind sehr begrenzt.

Aber besonders das Gespräch ist für trauernde Menschen besonders wichtig, denn sie empfinden sich mit ihren Gefühlen isoliert. Der erlittene Verlust muss betrauert werden können.
Am Trauercafé kann man spontan und ohne Voranmeldung teilnehmen.

Trauernde treffen hier auf Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Ausgebildete Trauerbegleiter gestalten das Treffen und geben inhaltliche Impulse zur Besinnung und Auseinandersetzung mit der Trauer. Nach dem „Arbeitsteil“ gibt es bei Kaffee, Tee und Kuchen Gelegenheit zu Gesprächen untereinander. Die Gespräche in diesem Kreis bleiben vertraulich, wozu sich die Teilnehmer am Anfang eines jeden Treffens verpflichten.
Die Teilnahme am Trauercafé ist kostenfrei.

Am 09.11.2018 von 15-17 Uhr und an jedem 1. Freitag im Monat.
Im Kaminzimmer der Wohnanlage der Kreisklinik Roth, Weinbergweg 8
Das Gebäude befindet sich zwischen Gesundheitsamt und Kreisjugendring.

Nähere Informationen erhalten Sie von den ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Hospiz-Verein Hilpoltstein-Roth e.V.

Kontakt:
Telefon: 09171/1545
Email: info@hospizverein.org

Von: Guntram Rudolph, Dienstag, 30. Oktober 2018 - Aktualisiert am Montag, 19. November 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Hospiz-Verein Hilpoltstein-Roth e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/hospizverein
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.