Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Wendelstein - Einen Erste-Hilfe-Kurs für Notfälle im Säuglings- und Kindesalter veranstaltet der Malteser Hilfsdienst in Wendelstein am Samstag, 24. Oktober. Der Kurs ist gleichbedeutend mit dem „Erste-Hilfe-Kurs für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“ und richtet sich vor allem an Eltern, Schwangere, Großeltern, aber auch an Personen, die beruflich mit Kindern arbeiten, wie zum Beispiel Babysitter, Leiter von Kleinkindergruppen (Krabbelkreise), Erzieher und Lehrer, Mitarbeiter der Jugendarbeit oder Tagesmütter.

„Der Lehrgang vermittelt Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Kindernotfällen, aber auch, wie man Unfälle vermeiden und die eigene Hilflosigkeit in schwierigen Situationen überwinden kann. Die Teilnehmer werden lernen, wie man Kinder auf ihrem Lebensweg sicher begleitet. Kinder- und Säuglingsnotfälle lassen sich mit dem richtigen Wissen oft schon im Vorfeld verhindern.

Qualifizierte Ausbilder zeigen am Beispiel verschiedener Notfallsituationen, wie man schnell und optimal Hilfe leisten kann. Daneben beinhaltet diese Ausbildung auch den Umgang mit den häufigsten Krankheitsbildern bei Kindern“, heißt es in der Ankündigung.

Der eintägige Kurs dauert von 9 bis ca. 16:45 Uhr und findet im Malteser-Haus, In der Gibitzen 27 A, in Wendelstein statt. Die Kosten betragen 50 Euro.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon (09129) 4055737
oder www.malteser-eichstaett.de/wendelstein.

Info & Anmeldung:
Malteser Hilfsdienst e. V.
In der Gibitzen 27a
90530 Wendelstein
Tel.: 09129 / 40 55 737

anja.maetzing@malteser.org

Facebookseite www.facebook.com/MalteserWendelstein/

Von: Katrin Straßer (Pressereferentin, Malteser Hilfsdienst e.V.), Montag, 28. September 2020 - Aktualisiert am Dienstag, 29. September 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Malteser Hilfsdienst e. V. Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/malteserwendelstein
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.