Fairtrade Town Schwarzenbruck war auf dem Tag der Regionen

Schwarzenbruck - Zusammen mit dem Landratsamt Nürnberger Land informierte der Landkreis über die Fairtrade Town Kommunen und deren Erfolgsgeschichten. Das Wetter war schlecht, die Besucher trotzdem zahlreich und die Gespräche ausgezeichnet.

  • Tag der Region

    Tag der Region
    © Uwe Düker

Aus allen Fairtrade Towns unseres Landkreises waren Vertreter der Steuerungsgruppen vor Ort und gaben über ihre Arbeit und zukünftigen Ziele gerne und umfangreich Auskunft.
Unser Quiz zu den „Fairen Bällen“ wurde mit sehr viel Spaß gespielt und das nicht nur von Männern, sondern auch von Frauen. Es war sehr viel Zuspruch bei den Besuchern zu verspüren und viele wünschen sich eine breitgefächerte Informationsplattform, auf der die Adressen von Einewelthandelsgeschäften, sowie regionale Anbieter zu entnehmen sind. Zwar hat jede Fairtrade Town Kommune einen Flyer. Dieser bezieht sich aber nur auf die Anbieter in den Gemeinden.
Unsere Besucher fanden, dass es leider noch viele Kommunen gibt, die den Gedanken des fairen Handels bis jetzt nicht aufgegriffen haben. Die Besucher haben recht. Es muss ein Ziel für alle sein, den fairen Handel zu unterstützen und guten Produkten zu fairen Preisen den Vorzug zu geben.

Wir spüren, dass sich langsam aber sicher das Bewusstsein der Verbraucher ändert und das gibt uns Mut und Zuversicht unsere Arbeit auszuweiten und zu intensivieren.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter und wir sind dabei.

Von: Uwe Düker (Redaktion), Mittwoch, 11. Oktober 2017 - Aktualisiert am Freitag, 27. Oktober 2017
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Fairtrade Town Schwarzenbruck« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/fairtrade-schwarzenbruck
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.