Feuerzauber bei der FF Schwand am Thomasmarkt

Schwanstetten - Stürmischer, aber sehr gelungener Weihnachtsmarkt

Als wir am Samstagmittag unsere Bude für den Thomasmarkt aufgestellt hatten und noch für die letzten Kleinigkeiten Hand anlegten, ging ein Raunen durch die fast fertige Budenstadt: Das Ordnungsamt teilte den veranstaltenden Vereinen und Budenbesitzern unter Bedauern mit, dass der Markt wegen des heraufziehenden Sturms eventuell doch abgesagt werden muss.

Bange 45 Minuten vergingen und trotz der stärker werdenden Sturmböen dachten alle positiv – bis endlich die erlösende Nachricht eintraf: Der Markt findet statt!

In gewohnter Manier und Routine beendeten alle ihre Restarbeiten und kurze Zeit später konnte eine schöne und glanzvolle Kinderweihnacht gefeiert werden. Auch der Thomasmarkt verlief am Sonntag im gewohnten Gang und trotz des Sturms und der Nässe ließen sich viele Besucher nicht aufhalten und kamen in das Budenstädtchen vor dem Rathaus.

Zur Mittagszeit wurde bei uns das Feuer für die Feuerzangenbowle entfacht. Da für die größere Menge an Bowle natürlich mehrere Zuckerhüte angezündet werden mussten, waren die Flammen dementsprechend groß – ein wahrer weihnachtlicher Feuerzauber.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz rund um die Marktbude der FF Schwand und natürlich auch bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die uns besucht haben.

Für das Jahr 2019 wünschen wir allen Gesundheit und Zufriedenheit.

Freiwillige Feuerwehr Schwand e.V.

Von: Freiwillige Feuerwehr Schwand e.V., Montag, 07. Januar 2019 - Aktualisiert am Dienstag, 08. Januar 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Freiwillige Feuerwehr Schwand« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/feuerwehrschwand
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.