Frauen-Union der CSU wählte einen neuen Kreisvorstand und eine neue Ehrenvorsitzende

Mit großem Bedauern haben die Mitglieder die ausscheidende Kreisvorsitzende, Frau Margareta Bösl, verabschiedet.

  • Der neue Vorstand stellt sich vor

    Der neue Vorstand stellt sich vor
    © Babette Gillmeier

  • Margareta Bösl wird mit großem Bedauern verabschiedet

    Margareta Bösl wird mit großem Bedauern verabschiedet
    © Babette Gillmeier

Margareta Bösl leitete die Kreisfrauenunion acht Jahre lang sehr erfolgreich. Aus verschiedenen Gründen, erklärte sie, muss sie mit der Arbeit etwas kürzer treten. Sie bat darum ihren Entschluss zu respektieren, nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Die Versammlung bedankte sich bei ihr mit viel Applaus und einem Rosenstock, der sie immer an ihre Zeit als Vorsitzende erinnern soll. Spontan wählten sie die Frauen dann zu ihrer Ehrenvorsitzenden!

Der neue Vorstand möchte als Team auftreten. Trotzdem muss es eine offizielle Postanschrift geben. Thekla Singer erklärte sich deshalb dazu bereit, den Kreisvorsitz zu übernehmen. Zum neuen FU-Kreisvorstand gehören, neben Thekla Singer, auch Ingeborg Kundörfer, Helga Peter, Gabi Seubelt und Lissy Wild-Heyder. Schatzmeisterin bleibt Anja Haußner, Schriftführerinnen sind Silvia Stahnke und Britta Saponaro. Zu Beisitzerinnen wurden Stilla Baumann, Renate Brügmann, Sybille Erich, Jutta Freytag, Babette Gillmeier, Eva Haberkern, Christine Haydn und Birgit Rabe gewählt.

Von: Silvia Stahnke (Beisitzer in Kreisverband der Frauen-Union Roth), Donnerstag, 18. Mai 2017 - Aktualisiert am Dienstag, 23. Mai 2017
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.