Freude über eine außerordentliche Spende der Raiffeisenbank Roth-Schwabach

Roth - Der diesjährige Stiftungserlös der Raiffeisenbank Roth-Schwabach, kam in diesem Jahr ausgewählten Chören aus der Region zu Gute

Am 29. 01.2018 wurden wir von der Raiffeisenbank Roth-Schwabach ins Schloss Ratibor in Roth eingeladen und durften bei dieser Gelegenheit aus dem Stiftungserlös des Jahres 2017 eine beachtliche Spende in Empfang nehmen.

Die Moderation der Veranstaltung übernahmen der Vorstandsvorsitzende Dr. Carsten Krauß und Erwin Grassl, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Roth-Schwabach.

Insgesamt kamen 23 Chöre aus dem kirchlichen und dem weltlichen Bereich in den Genuss der Spende. Jeder Verantwortliche derselben gab einen kurzen Abriss über das Wirken seines Chores ab. Der Grundtenor dabei war, der Nachwuchsmangel bei den männlichen Sängern sowohl bei den Männer- als bei den gemischten Chören. Deshalb wünschten uns die beiden Vertreter der Raiffeisenbank bei der Verabschiedung genügend Nachwuchs und immer eine gute Stimme. Wir bedanken uns auch bei den Damen, die uns bei dieser Veranstaltung hervorragend bewirtet haben.

Von: Bernd Breunig Gerhard Pfann (Pressewart 1. Vorsitzender), Dienstag, 06. März 2018 - Aktualisiert am Freitag, 09. März 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Liedertafel 1862 Schwand e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/liedertafel
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.