Fuhrparkerweiterung im Kath. Kinderhaus Kleinschwarzenlohe

Kleinschwarzenlohe - Nachdem unsere Losbude auf der diesjährigen Kärwa in Kleinschwarzenlohe wieder großen Anklang fand, war es uns möglich, einige große und kleine Wünsche des Kinderhauses zu erfüllen.

Alle drei Bereiche (Hort, KiGa, Krippe) konnten Wünsche äußern, die wir ihnen glücklicherweise auch ausnahmslos erfüllen konnten. Besonderen Fokus legten das Team und die Kinder auf eine Erweiterung des vorhandenen Fuhrparks, so gab es für den Hort z.B. fünf Roller und drei Waveboards. Im Kindergarten einen Doppelsitzer Jalinus Rider, zwei Easy Rider, zwei Viking Fun Racer, zwei Sandsitzbagger und einen Fendt Trettraktor. Die Krippe entschied sich für zwei Dreiradroller. Weiter konnten wir folgende Wünsche realisieren: Fußbälle, Stelzen, Hüpfbälle, Kostüme zum Verkleiden, Constructor Sets, Schneeschaufeln und ein klappbarer Picknicktisch. Die Freude der Kinder beim Überreichen der Geschenke war allen Einsatz mehr als Wert, denn genau dafür engagieren wir uns als Elternbeirat, um unsere Kinder und die Einrichtung glücklich zu machen.

Ein besonderes Dankeschön muss an dieser Stelle nochmal allen Firmen und Personen gemacht werden, die uns das alles mit ihren großzügigen Spenden überhaupt ermöglicht haben!

Ebenfalls ein riesiges Dankeschön müssen wir an Jennifer Geiger aussprechen, die in diesem Jahr das Losbudenteam spontan übernommen hat und einen großen Anteil am Erfolg hatte! Wir möchten uns auch noch bei allen Eltern und dem Team des Kinderhauses für die Unterstützung während der Kärwa bedanken!

Von: Sven Brückling (Presse Elternbeirat), Mittwoch, 02. November 2022 - Aktualisiert am Samstag, 19. November 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Kath. Kinderhaus Kleinschwarzenlohe« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/kinderhaus-kleinschwarzenlohe
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.