Gesprächsangebot in schweren Zeiten

Wendelstein - Die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen. Es wird gefordert, dass wir möglichst auf soziale Kontakte verzichten, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Gerade Seniorinnen und Senioren sind besonders gefährdet. Als Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Gemeinden bieten wir an, in besonderer Weise als Gesprächspartnerinnen und -partner zur Verfügung zu stehen. Am besten geht es in dieser Zeit per Telefon.

Haben Sie keine Scheu: Wenn Sie ein Gespräch wünschen, rufen Sie am besten vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr im Pfarramtsbüro (Tel. 09129 / 286521) an, wo Ihr Wunsch für einen Rückruf aufgenommen wird. Sie können auch einen Terminwunsch sagen. Natürlich können Sie uns auch gerne direkt anrufen. Auf Wunsch sind auch persönliche Besuche möglich.

Herzlichst Ihr Seelsorgeteam Wendelstein/Röthenbach:
Pfarrerin Alexandra Büttner, Pfarrerin Johanna Graeff, Pfarrer Norbert Heinritz, Vikar Tobias Wölfel, Gemeindereferentin Annette Gerstner

Von: Norbert Heinritz, Donnerstag, 19. März 2020 - Aktualisiert am Donnerstag, 26. März 2020
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Evang.-Luth. Kirchengemeinde Wendelstein« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/wendelstein-evangelisch

Weitere Artikel zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.