Grüne stellen sich neu auf: Generationenwechsel im Kreisvorstand

Landkreis Roth - Bei seiner Jahreshauptversammlung in Wendelstein wählten die Grünen im Landkreis Roth ein neues Vorstandsteam. Mit dem 27-jährigen Hilpoltsteiner Henrik Schmidt-Heck ist erstmals ein Mitglied der Grünen Jugend zum Sprecher gewählt worden.

  • Der neue Vorstand (von links): Markus Hempfling, Ingeborg Jotz, Tanja Josche, Ingo Friedrich (hinten), Henrik Schmidt-Heck, Eva Neubert (hinten), Ursula Burkhardt

    Der neue Vorstand (von links): Markus Hempfling, Ingeborg Jotz, Tanja Josche, Ingo Friedrich (hinten), Henrik Schmidt-Heck, Eva Neubert (hinten), Ursula Burkhardt
    © Grüne KV Roth

Bei seiner Jahreshauptversammlung wählte der Kreisverband Roth von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN ein neues Vorstandsteam. Mit dem 27-jährigen Hilpoltsteiner Henrik Schmidt-Heck ist erstmals ein Mitglied der Grünen Jugend zum Sprecher gewählt worden. Er folgt auf Boris Czerwenka, der sich nach acht Jahren erfolgreicher Tätigkeit in diesem Amt nicht mehr zur Wahl gestellt hatte.
Die Doppelspitze der Kreisgrünen komplettiert die 49-jährige Allersbergerin Tanja Josche. Als neue Kreissprecherin tritt sie in die Fußstapfen von Ursula Burkhardt aus Spalt. Burkhardt hatte nach 16 Jahren in diesem Amt ebenfalls nicht mehr kandidiert. Sie bleibt dem Vorstand aber erhalten: Die Versammlung wählte sie zur Beisitzerin. Kassierer im Kreisverband ist künftig Markus Hempfling aus Büchenbach, zum Schriftführer wurde Ingo Friedrich aus Spalt gewählt. Als weitere Beisitzerinnen ergänzen Eva Neubert aus Hilpoltstein und Ingeborg Jotz aus Spalt das insgesamt siebenköpfige Vorstandsteam. Die Wahlleitung übernahm an diesem Abend die Landtagsabgeordnete Verena Osgyan aus Nürnberg, die in einer kurzen Ansprache auch auf die anstehende Landtagswahl einstimmte.

Schmidt-Heck sprach in seiner Antrittsrede ebenfalls das kommende Wahljahr an und stimmte die Mitglieder auf große Aufgaben ein: „Vor uns liegt eine richtungsweisende Landtagswahl, und auch Wahlen auf kommunaler Ebene werfen ihre Schatten voraus. Nur gemeinsam werden wir hier erfolgreich sein!“ Als Kandidat der Grünen Jugend treibt er zudem den Generationenwechsel im Kreisvorstand voran. „Alles lebt davon, dass wir uns ständig weiterentwickeln. Das gilt besonders für die Politik. Wir dürfen niemals hinter dem Anspruch zurückbleiben, das auch wirklich zu wollen!“ erklärte der 27-Jährige zu seiner Kandidatur.

Zu ihrer Wahl als Sprecherin sagte Tanja Josche: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit in diesem hochmotivierten Team. Vor uns liegen zwei Amtsjahre, in denen wichtige Wahlen anstehen. Wir haben die Chance auf starke grüne Ergebnisse. Dafür müssen wir unsere Kräfte bündeln. Eine gute Vernetzung der Ortsverbände ist mir daher wichtig. Und mehr Präsenz dort, wo es bisher noch keine Ortsverbände gibt.“

Das neue Spitzen-Duo würdigte auch die langjährige zuverlässige Arbeit der drei ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Monika Siebert-Vogt, Christina Czerwenka und Boris Czerwenka.

„Es ist uns sehr bewusst, wieviel Zeit du als Sprecher und auch als Wahlkampfmanager in die Parteiarbeit gesteckt hast,“ wandte sich Josche an Boris Czerwenka. Und Schmidt-Heck würdigte die bisherige Kassiererin Monika Siebert-Vogt mit den Worten: „Was es bedeutet, die Kasse eines mittlerweile fast 200 Mitglieder starken Kreisverbands zu führen, muss niemandem erläutert werden.“ Ihnen ebenso wie der bisherigen Beisitzerin Christina Czerwenka überreichten sie als Dankeschön je einen Gutschein für einen Restaurantbesuch und einen Sonnenblumenstrauß.

Kontakt: 
Henrik Schmidt-Heck, Tanja Josche - Sprecher*innen des KV Roth
Mail: info@gruene-kv-roth.de

Weitere Infos:
www.gruene-roth.de

Von: Tanja Josche (Sprecherin), Dienstag, 09. August 2022 - Aktualisiert am Dienstag, 30. August 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Bündnis 90 / Die Grünen - Kreisverband Roth« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/gruene-roth
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.