Herzliche Einladung zur Gedenkstunde zum Volkstrauertag

Nürnberg - Der Volkstrauertag - Gedenken und Innehalten als Mahnung und Aufruf zu Frieden, Versöhnung, Verständigung und zum Einsatz für die Wahrung der Menschenrechte

  • Logo

    Logo
    © VdK

VdK-Ortsverband Kornburg – Worzeldorf
Stefan Kunz - Vorsitzender

Herzliche Einladung zur Gedenkstunde zum Volkstrauertag 2015

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger!
Der Sozialverband VdK Kornburg – Worzeldorf und die Stadt Nürnberg

sowie unsere Kirchen, Chöre, Vereine und Verbände gedenken

am Sonntag, dem 15. November 2015

um 10.00 Uhr am Kornburger Mahnmal

der Opfer der beiden Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft,

der Kriege unserer heutigen Zeit, des Terrors, der Gewalt,
der Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte
und fremdenfeindlicher und rassistischer Übergriffe und Hetze.

Zu dieser Gedenkstunde laden wir Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger und Sie, unsere Vereine und Verbände, Kirchen, Institutionen, Organisationen und Parteien in Kornburg und Worzeldorf, Herpersdorf, Gaulnhofen, Pillenreuth und Katzwang und besonders auch Sie und Euch, liebe Jugendliche, sehr herzlich ein und bitten Sie um Ihre Teilnahme.

Lassen Sie / lasst uns gemeinsam mit den mitwirkenden Vereinen und Chören, den Kirchen-gemeinden und der Stadt Nürnberg Zeichen der Erinnerung und der Mahnung gegen Krieg und Terrorismus und gegen jegliche Form von Bedrohung, Gewalt, Diskriminierung und Unterdrückung von Menschen setzen und zum Frieden der Nationen und Völker und aller Menschen und zur Wahrung der Menschenrechte in unserer einen Welt beitragen.

Gerade in diesem Jahr entsetzlicher Gräueltaten der IS und anderer Terrorgruppen, der Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, fremdenfeindlicher und rassistischer Übergriffe und Hetze und angesichts der vielen Konflikte, Bedrohungen und militärischen Auseinandersetzungen ist dies besonders wichtig.
Die Gedenkfeier beginnt mit einer ökumenischen Andacht von Herrn Pfarrer Thomas Braun und Herrn Pfarrer Franjo Skok am Mahnmal in der Kornburger Ortsmitte. Wir möchten damit die große Bedeutung dieses Gedenktages fest im Bewusstsein der Menschen verankern.

Die Gedenkansprachen und die Totenehrung sprechen der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Kornburg – Worzeldorf, Herr Stefan Kunz und eine Vertreterin bzw. ein
Vertreter des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg

Der Evangelische Posaunenchor Kornburg, der Sängerkreis Kornburg und der Katholische Kirchenchor werden diese Gedenkstunde musikalisch gestalten und viele Vereine, davon einige mit einer Fahnenabordnung, werden mit uns der Gefallenen, Verstorbenen und Opfer aller Kriege, Verfolgungen und Terrorakte gedenken und Zeichen gegen Verachtung und Entmenschlichung, für Frieden, Versöhnung und Wahrung der Menschenrechte setzen.
Wir würden uns sehr über Ihre Anwesenheit freuen.

Deshalb bitten wir Sie und besonders auch die jüngeren Menschen, die künftig Verantwortung für die Entwicklung der Welt tragen werden, an dieser Gedenkstunde teilzunehmen.

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sitzen möchten, stehen Stühle bereit.

Mit herzlichen Grüßen Ihr
VdK Kornburg - Worzeldorf, die Stadt Nürnberg und alle Mitwirkenden

Von: Stefan Kunz (1. Vorsitzender), Mittwoch, 28. Oktober 2015
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »VdK Kornburg - Worzeldorf« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/vdk-kornburg-worzeldorf
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.