Im Rückblick: Nikolausfeier in der Kulturscheune Leerstetten

Schwanstetten - Zusammen mit der AWO-Kindertagesstätte "Sonnenschein" richtete der AWO-Ortsverein Schwanstetten in der Kulturscheune Leerstetten seine traditionelle Nikolausfeier aus.

  • Mit ihrem Querflötenspiel trug Emma Hunner zu einer besinnlichen Nikolausfeier bei.

    Mit ihrem Querflötenspiel trug Emma Hunner zu einer besinnlichen Nikolausfeier bei.
    © AWO-Ortsverein Schwanstetten

Ein Chor mit Kindern des Kindergartens »Sonnenschein« mit Erzieherinnen erfreute die Gäste in der Kulturscheune Leerstetten mit weihnachtlichen Liedern sowie mit einem Lichtertanz. Anschließend kam der Nikolaus zu Besuch. Diesen mimte Benjamin Thäter, Beisitzer in der Vorstandschaft des AWO-Ortsvereins Schwanstetten. Jedes Kind erhielt als Geschenk einen Adventskalender. Auch die Erzieherinnen gingen nicht leer aus und wurden beschenkt. Eine Bescherung gab es außerdem für die anwesenden AWO-Mitglieder und die teilnehmenden Kinder. Die Geschenke verteilte Nikolaus Benjamin Thäter, wobei ihm als Engel Marie Hunner assistierte. Einige Kinder trugen dem Nikolaus Lieder oder Gedichte vor. Auch sangen die Gäste zuvor gemeinsam Weihnachtslieder.
Weitere Bereicherungen für die Nikolausfeier waren weihnachtliche Geschichten, welche Annemarie Frey und Anneliese Hetzelein vorlasen sowie von Emma Hunner dargebrachte Stücke mit der Querflöte.

Von: Andreas Hahn (Pressewart), Montag, 07. Januar 2019 - Aktualisiert am Donnerstag, 10. Januar 2019
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »AWO-Ortsverein Schwanstetten e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/awo-schwanstetten
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.