Jahresbericht der Seniorenbeauftragten 

Wendelstein - und parteifreien Marktgemeinderätin Sonja Kreß von Kressenstein

  • Seniorenbeauftragte und parteifreie Marktgemeinderätin Sonja Kreß von Kressenstein

    Seniorenbeauftragte und parteifreie Marktgemeinderätin Sonja Kreß von Kressenstein

Seniorenbüro im alten Rathaus Hauptstraße 18 - Gründung 2009
Geöffnet ist das Seniorenbüro jeden ersten Mittwoch im Monat von 16 bis 17:30 Uhr. Das Beratungsangebot findet im Alten Rathaus im Erdgeschoss in Zimmer 01 statt. Durchschnittlich wird dieses Angebot von drei bis vier Personen wahrgenommen. Vermittlungs- und Informationsvorschläge bezüglich Versorgung und Unterbringung (Verbleib in der Marktgemeinde Wendelstein), sowie Hilfestellung im Alltag der älteren Bevölkerung und telefonische Beratung sind die grundlegenden Dienstleistungen der Seniorenberatung. Hinzu kam die Organisation der impfwilligen Senioren/innen der Marktgemeinde Wendelstein, Begleitfahrdienste zum Impfzentrum Großschwarzenlohe, nach Roth und zu den hiesigen Hausärzten. Über die Rückseite des Alten Rathauses ist dieses Angebot barrierefrei erreichbar.

Sitzbankaktion: Umsetzung ab 2010
Standortbestimmung und Aufstellen von Sitzbänken in der Großgemeinde Wendelstein. Anregungen zu möglichen Standorten kommen auch aus der Bevölkerung. Zurzeit organisiere ich mit dem Baureferat, Herrn Hierl, die Machbarkeit und Umsetzung an expliziten Standorten barrierefreie Seniorenbänke in unserer Marktgemeinde Wendelstein aufzustellen.

Seniorenkegeln 1x im Monat - Gründung 18.03.2010
Ausrichter dieses Angebots ist der TSV 1927 Röthenbach St. W., Kegelabteilung. Durchschnittlich 12 bis 15 Personen ab 60 Jahre und älter nehmen dieses Angebot der Marktgemeinde mit viel Freude und Elan an. Wegen Corona mussten anfänglich alle Termine abgesagt werden. Alle Beteiligten hoffen, den Betrieb bald wieder aufnehmen zu können.

Nachbarschaftshilfe Markt Wendelstein - Gründung August 2012
Mit 19 ehrenamtlichen Mitarbeitern sind nach 9 Jahren Einsätze im Bereich begleitender Fahrdienst zu Einkäufen, Ärzten, Amtsgänge, Notfalleinsätze Zuhause, Besuchsdienste, Spaziergänge. u.v.m. geleistet worden. Hinzu kamen Begleitfahrdienste zu Corona Impfaktionen. Für dieses Angebot gibt es einen Informationsflyer, der in den Rathäusern erhältlich ist. 

Seniorenmesse, die erste Messe fand am 21.10.2012 statt
Leider musste ich die Seniorenmesse das dritte Mal wegen Corona absagen. Wir hoffen für unsere Senioren/innen, auf das 2023, um die Messe wieder durchführen zu können. Die Seniorenmesse findet in der Regel alle 2 Jahre statt.

Der Mehrgenerationenpark, Eröffnung im Jahre 2016
Der Mehrgenerationenpark wird von allen Generationen sehr gut angenommen. Er ist eine Bereicherung im alltäglichen Leben der Generation 50+. Die Toilettenanlage war und ist eine Notwendigkeit. Dies wird mir von unseren Bürgern/innen immer wieder bestätigt und gilt auch für das Hundeverbot. Barrierefreie seniorengerechte Sitzbänke sollen noch aufgestellt werden, siehe Sitzbankaktion.

Seniorenkino. Start dieses Projektes war am 22.01.2017 im Jugendtreff Wendelstein 
Seither findet das Seniorenkino jeden zweiten Monat, immer am letzten Sonntag im Monat um14:00 Uhr statt. Frau Babinski begleitet das Seniorenkino tatkräftig mit Kaffee- und Kuchenangeboten. Der Erlös kommt dem Jugendtreff zugute. Die „Induktive Hörschleife“, die von Herrn Dr. Kluck geliehen und installiert wird, nehmen die Kinobesucher gerne an. Die Filme werden immer mit Untertitel gezeigt. Leider musste auch das Seniorenkino wegen Corona schließen und derzeit noch geschlossen bleiben. Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Tischtennis für Senioren/innen.
Am 05.02.2018 fand das erste Treffen der interessierten Senioren/innen statt. Herrn Felger, der die Senioren/innen 1,5 Stunden begleitet und auch Hilfestellung für Anfänger gibt, sage ich Dankeschön für sein Engagement. Die Schwarzachhalle Röthenbach als Veranstaltungsort verfügt über die Rückseite über einen barrierefreien Zugang. Coronabedingt musste auch das Seniorentischtennis zeitweise unterbrochen werden. Seit Anfang des Jahres darf wieder Tischtennis gespielt werden, unter Beachtung der Corona-Auflagen. 

Ich werde mich auch weiterhin in den Dienst der Allgemeinheit für die Seniorenarbeit als parteifreie Marktgemeinderätin und Seniorenbeauftragte einsetzen und bedanke mich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die dieses Engagement unterstützen und hoffe, dass Sie mir und der Sache weiterhin treu bleiben. Auch der Gemeindeverwaltung ein herzliches Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung.

Wenn Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Seniorenbeauftragte Parteifreie Marktgemeinderätin
Sonja Kreß von Kressenstein

Von: Sonja Kreß von Kressenstein, Dienstag, 29. März 2022 - Aktualisiert am Mittwoch, 04. Mai 2022
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Seniorenbeauftragte der Gemeinde Wendelstein « finden Sie unter: www.meier-magazin.de/seniorenbeauftragte

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.