Jahreshauptversammlung 1. FC Schwand e.V.

Schwanstetten - Am Freitag, den 06.08.2021 fand im Saal des Sportheimes 1. FC Schwand in der Nürnberger Str. 46 in Schwanstetten die Jahreshauptversammlung 2020/ 2021 statt.

  • Ernestine Grimm Preis Willi Beck

    Ernestine Grimm Preis Willi Beck
    © K. Heinz

1. Vorstand Harald Pohl eröffnete um 19.05 die Versammlung. Er begrüßte alle zahlreich erschienenen Gäste und Mitglieder. Für die Presse war Andreas Hahn anwesend, seitens der Gemeinde Bürgermeister Robert Pfann. Landrat Herbert Eckstein und weitere Mitglieder des Marktgemeinderates waren entschuldigt. Neben den Neuwahlen standen zahlreiche Ehrungen und eine weitere Abstimmung über die Satzung an. Harald Pohl berichtete über die Veranstaltungen, Reparaturen und Aktivitäten der letzten 2 Jahre. Trotz Lockdown gab es im Sportheim und den Plätzen viel zu tun. Größere Posten waren hier u.a. die Reparatur der Heizungsanlage, Pachtverlängerung des B-Platzes und die neue Flutlichtanlage auf dem B-Platz.

Erfreulich trotz des besonderen letzten Jahres im Bereich Mitglieder gab es fast keinen nennenswerten Mitgliederschwund. Aktuell zählt der Verein.1294 Mitglieder. Ebenso sehr nennenswert, das viele ÜL ihren Trainerschein verlängerten und es im Fußball / Jugendbereich neue junge Trainer erfolgreich ihre Trainerprüfung ablegten. Für Lockdown-Sport gab es Online Angebote in den Abteilungen. Allen Mitgliedern gilt hier ein großes DANKE für die Unterstützung auch in schwierigen Zeiten.

Gespräche mit dem SV Leerstetten über eine etwaige Fusion wurden getätigt. Fazit: Fusion im Moment schwierig, aber man plant eine engere Zusammenarbeit.

Abteilungsberichte lagen für 2019/20 in Schriftform aus. Die Abteilungsleiter berichteten kurz über die Aussichten für das Jahr 2021 und die neugewählten Abteilungsriegen. Kassier Kathrin Heinz legte dann die Zahlen für die vergangenen zwei Jahre vor und kam zu einem durchwegs positiven Endergebnis, trotz etlicher Investitionen. Dank der guten Förderung durch die Marktgemeinde und Landkreis, den Mitgliedern und Sponsoren blieben die Zahlen im schwarzen Bereich. Die Versammlung entlastete die Vorstandschaft und Abteilungen – man bedankte sich für die gute Arbeit aller in der Vergangenheit.

Es folgten die Ehrungen. Da die Hygienevorschriften zwecks der Corona-Pandemie nicht immer einfach umzusetzen sind, wurden hier nur Ehrungen vorgenommen ab 40 Jahre Vereinszugehörigkeit und mehr. Alle anderen Vereins- und Verbandsehrungen sind für 2022 im Rahmen eines großen Ehrungsabend im Zusammenhang mit dem 95-jährigen Bestehen des 1. FC Schwand geplant.
Geehrt wurden für 40 Jahre Frank Böhmer, Christel Jotz, Romi Hopf, Frank Becker, Ingeborg Behr, Dieter Scholz, Renate Brügmann, Gerlinde Schwarzbaum und Otto Meyer.
Für 50 Jahre Georg Meyer, Rudolf Schuller, Alfred Gürtler, Gertraud Keil, Monika Knorr, Helmut Nagel, Jürgen Wechsler, Gerhard Schindhelm, Elisabeth Minderlein, und Gertrud Meyer.
Für 60 Jahre Hans Wehrer, Friedrich Hörl und Hans Staudinger.
Für 65 Jahre Johann Stöhr und für 70 Jahre Hannes Lauterkorn und Hans Alt.
Leider konnten nicht alle Geehrten an diesem Abend teilnehmen.

Harald Oberfichtner erhielt die BLSV Nadel Silber mit Gold für über 20 Jahre „Besondere Dienste im Sport“. Des weiteren erhielt Rosemarie Strehler ein Präsent seitens des Vereines für ihre im November 2019 erhaltene Ehrung des BLSV als „Ehrenamtliche in Mittelfranken des Jahres 2019“. Frau Strehler ist seit über 48 Jahren für den 1. FC Schwand als Ehrenamtliche engagiert.

Ein kleiner Höhepunkt vor den Neuwahlen war die Verleihung des Ernestine-Grimm-Preises.
Dieser Preis durch Landrat Herbert Eckstein 2009 ins Leben gerufen wurde nun zum 8. Mal verliehen. Preisträger ist Willi Beck. Willi Beck ist seit fast 70 Jahren dem 1. FC Schwand verbunden. Einst als erfolgreicher Fußballer (1977 geehrt für 700 Spiele), später jahrzehntelanger Beisitzer in der Vorstandschaft (2012 wurde er Ehrenmitglied im Verein) bis heute als Gute Seele des Vereines. Sein Hauptaugenmerk sind Arbeitseinsätze rund um den Sportplatz, besonders die Hecke am Parkplatz liegt ihm am Herzen.

Es folgten die Neuwahlen. Bürgermeister Robert Pfann leitete die Wahl. Einstimmig wurden wie folgt gewählt:
1. Vorstand Bernd Bachhofer
(Harald Pohl stellte sich aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl)
2. Vorstand Ulrike Papenfuß
3. Vorstand Harald Oberfichtner
Kassier Kathrin Heinz
Schriftführer Doris Hutflesz
Jugendleiter Lothar Schönsee
Beisitzer: Versicherungen Bernd Richter, Mitgliederverwaltung Sebastian Meyer, Homepage Sebastian Oelmann, Ehrenamt Harald Oberfichtner
Kassenrevisoren Annette Hochmeyer und Claus Reigber

Die Abteilungsleiter wurden durch die Versammlung bestätigt:
Turnen Ulrike Papenfuß, Fußball Peter Leykauf, SG Jürgen Kisskalt, Tennis Wulf Wilhelm, Tischtennis Andrea Vogt, Handball Sebastian Oelmann, Leichtathletik Werner Schönauer, Rock`n`Roll Harald Pohl.

Anschließend wurden die Änderungen zur neuen Satzung seitens der Versammlung bestätigt, diese betrugen kleinere Änderungen in Schreibweise und Ergänzungen. Nachdem keine Anträge und Wünsche vorlagen, wurde Harald Pohl von der Vorstandschaft verabschiedet und neuer / alter 1. Vorstand Bernd Bachhofer beendete um 21 Uhr die Versammlung.

U.P Vorstandschaft
www.fcschwand.de

Von: Ulrike Papenfuß (Vorstandschaft ), Dienstag, 10. August 2021 - Aktualisiert am Mittwoch, 01. September 2021
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »1. FC Schwand e.V. - Turnabteilung« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/1fc-schwand-turnen

Weitere Seiten zum Thema:

Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.