Jahreshauptversammlung der Frauen-Union Bezirk Mittelfranken.

Rednitzhembach - Die Vorsitzende der Frauen-Union des Bezirksverbandes Mittelfranken Cornelia Griesbeck lud nach Herzogenaurach zur Jahreshauptversammlung ein. Als Gastredner referierte die stv. Landesvorsitzende der Frauen-Union Daniela Ludwig MdB. zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht - starke Frauen in der CSU".

  • Ein Megafon mit der Aufschrift "Deine Stimme wird gehört" überreichte die FU Vorsitzende Cornelia Griesbeck an Daniela Ludwig, MdB, die sich sichtlich darüber freute.

    Ein Megafon mit der Aufschrift "Deine Stimme wird gehört" überreichte die FU Vorsitzende Cornelia Griesbeck an Daniela Ludwig, MdB, die sich sichtlich darüber freute.

  • Mitglieder der Frauen-Union Bezirk Mfr. mit Daniela Ludwig MdB, der Vorsitzenden der FU Bezirk Mittelfranken Cornelia Griesbeck. Eingerahmt von Steffan Müller MdB links und JU Vorsitzenden Bezirk Mfr. Konrad Körner rechts außen.

    Mitglieder der Frauen-Union Bezirk Mfr. mit Daniela Ludwig MdB, der Vorsitzenden der FU Bezirk Mittelfranken Cornelia Griesbeck. Eingerahmt von Steffan Müller MdB links und JU Vorsitzenden Bezirk Mfr. Konrad Körner rechts außen.

  • die stv. Landesvorsitzende der Frauen-Union Daniela Ludwig MdB. zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht - starke Frauen in der CSU".

    die stv. Landesvorsitzende der Frauen-Union Daniela Ludwig MdB. zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht - starke Frauen in der CSU".

Nach der Begrüßung der Vorsitzenden und einem Grußwort von Stefan Müller MdB, der die Bedeutung der Volkparteien für die Stabilität der Demokratie betonte, kam schon die stv. CSU Generalsekretärin Daniela Ludwig zu Wort. Mit energievollen Worten betonte die leidenschaftliche Bundestagsabgeordnete Ludwig "Was wäre die CSU, wenn sie die Arbeitsgemeinschaften nicht hätte". Die Frauen-Union sei die Mitglieder stärkste Gruppierung der CSU. "Ja, sind es denn erst 100 Jahre Frauenwahlrecht?", staunte die Referentin. Man könne sich die Zeit davor nicht mehr vorstellen. Natürlich durfte nach dem Thema Frauenwahlrecht die aktuelle politische Lage in Berlin und München nicht fehlen. Im Anschluss kam eine rege Diskussion in Gang. Fragen über Pflege, die Mütterrente, bezahlbaren Wohnraum, sowie die Flüchtlings - und Asylpolitik, brannten den Teilnehmern unter den Nägeln.

Als Dank überreichte die Vorsitzende Cornelia Griesbeck an die stv. Generalsekretärin ein Megafon mit der Aufschrift "Deine Stimme wird gehört!". Ludwig freute sich sichtlich über dieses originelle Geschenk.

In der anschließenden Grußbotschaft betonte der Bezirksvorsitzende der Jungen Union Konrad Körner die gute Zusammenarbeit der beiden Arbeitsgemeinschaften. „Auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind, streiten wir stets um die gute Sache und die besten Ideen“, betonte Körner.

In ihrem Schlusswort forderte die Ortsvorsitzende Ruthild Schrepfer alle Damen auf, sich aktiv in den Landtags- und Bezirkstagswahlkampf einzubringen, damit Bayern weiterhin gut regiert wird. 

 Bericht und Foto Babette Gillmeier

 

 

 

Von: Babette Gillmeier (Pressesprecherin der Frauen-Union Bezirk Mfr. ), Freitag, 20. Juli 2018 - Aktualisiert am Montag, 23. Juli 2018
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Frauen-Union - Bezirksverband Mittelfranken« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/frauen-union-mfr
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.