Katzwang hat einen neuen Lebensretter

Nürnberg-Katzwang - Die Feuerwehr Katzwang erhielt im Rahmen des Floriansfestes 2016 einen Automatischen Externen Defibrillator (AED). Die Anschaffung wäre ohne die aktive Spendenbeteiligung vieler Katzwanger Unternehmen nicht möglich gewesen.

Für alle die sich jetzt fragen, was denn so ein AED alles kann, listen wir kurz die Anwendung und Vorteile auf: Das Gerät kann selbstständig nach Anbringung am Patienten Kammerflimmern oder den Stillstand des Herzen feststellen. Je nach Situation löst der AED einen Schock aus und gibt Anweisungen zur Herzdruckmassage. Das Hinzuziehen eines Defibrillators kann die Überlebenschance der betroffenen Person entscheidend erhöhen.

Nun hat sich die Feuerwehr Katzwang dafür entschlossen, ein solches Gerät anzuschaffen und auf dem erstausrückenden Fahrzeug zu verlasten. Marcus Haas, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr, nahm das Ruder in die Hand und organisierte die Zusammenkünfte mit allen Katzwanger Spenderfirmen. Zudem bedanken wir uns bei Herrn Kopf, welcher dem Verein beim diesjährigen Floriansfest den AED symbolisch überreicht hat. Im Anschluss konnte bei einer kleinen Vorführung demonstriert werden, wie mit Hilfe des Gerätes gearbeitet werden kann.

Für mehr Infos besucht uns auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/ffwkatzwang

 
Anmerkung der Redaktion: Direkt auf meier-magazin.de finden Sie weitere Infos zu den Sponsoren Klaus Buckel Energie-Klima-Bad GmbH und Marin Staudigl Automobile

Von: Jacqueline Süß (Pressebeauftragte), Sonntag, 10. Juli 2016 - Aktualisiert am Mittwoch, 13. Juli 2016
Weitere Informationen, Artikel und Termine von »Freiwillige Feuerwehr Nürnberg-Katzwang e.V.« finden Sie unter: www.meier-magazin.de/ffwkatzwang
Empfehlen Sie diesen Artikel:

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.